Wählergemeinschaft formiert sich neu

ALTMERDINGSEN (jk). Die wohl älteste Wählergemeinschaft in der Gemeinde Uetze, die Wählergemeinschaft Altmerdingsen, will auch zur Kommunalwahl 2011 wieder mit eigenen Kandidaten antreten. Seit nun mehr als 50 Jahren lenkt die Wählergemeinschaft in der Ortschaft Altmerdingsen die politischen Ziele. Wer in der Wählergemeinschaft mitarbeiten und für den Ortsrat kandidieren möchte, sollte am Donnerstag, 31. März, ab 19.30 Uhr in das Feuerwehrgerätehaus kommen und sich um die Aufnahme in die Wahlliste der Wählergemeinschaft bewerben.
Wählbar für den Ortsrat ist, wer am Wahltage das 18. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens sechs Monaten im jeweiligen Wahlgebiet (Ortschaft) wohnt. Ortsbürgermeisterin Gertrud Niemann hofft, dass am 31. März recht viele Einwohnerinnen und Einwohner aus Altmerdingsen und Krätze zu dieser Informationsveranstaltung kommen werden und auch bereit zu einer Mitarbeit in der Wählergemeinschaft sind.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.