Hoppenstedt spricht über EU

Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes bekennt sich Hendrik Hoppenstedt zu Europa.
  • Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes bekennt sich Hendrik Hoppenstedt zu Europa.
  • Foto: CDU Uetze
  • hochgeladen von Franka Haak

UETZE (r/fh). Bei der Mitgliederversammlung des CDU Gemeindeverbandes Uetze ist Hendrik Hoppenstedt als Gastredner aufgetreten. Im Kontext des Europawahlkampfes hat sich der Bundestagsabgeordnete und Staatsminister im Bundeskanzleramt klar zur EU bekannt.
Deutschland profitiert auch aus wirtschaftlichen Gründen von dem Staatenverbund. Mit ihren 500 Millionen Einwohnern sei die EU mit den Wirtschaftsräumen USA und China auf Augenhöhe. Das bedeute Stabilität und Wohlstand für Europa und Deutschland. „Die Europäische Union muss zusammengehalten werden, damit wir nie wieder Krieg haben“, forderte Hoppenstedt. Dabei gehörten Kompromisse zwischen den Mitgliedstaaten dazu. Im Anschluss an die Rede folgte eine rege Diskussion zu den Themen Europa und die Landwirtschaft, Bedeutung einer europäischen Armee, Dieselskandal, aber auch Digitalisierung der Schulen.“ 

Autor:

Franka Haak aus Burgdorf

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.