Hennies bleibt Vorsitzender

Der neue geschäftsführende Vorstand des Landvolks Hannover: Holger Hennies (von links), Fred Arkenberg, Geschäftsführer Torsten Nordmann, Charlotte Schumacher, Christine Heins, der stellvertretende Geschäftsführer Joachim Hasberg, Arnd von Hugo und Volker Hahn. (Foto: privat)

Das Landvolk Hannover hat einen neuen Vorstand gewählt

Altkreis (r/fh). Auf seiner Vertreterversammlung Anfang September in Burgdorf hat das Landvolk Hannover einen neuen geschäftsführenden Vorstand für die kommenden fünf Jahre gewählt. Holger Hennies aus Schwüblingsen und Volker Hahn aus Neustadt wurden einstimmig als Vorsitzende des Kreisverbandes wiedergewählt und werden das Landvolk Hannover weiterhin als Doppelspitze gleichberechtigt repräsentieren. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Arnd von Hugo aus Barsinghausen.
Als weitere Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes hat die Versammlung Christine Heins aus der Wedemark, Charlotte Schumacher aus Springe und Fred Arkenberg aus Wunstorf gewählt. Das Landvolk Hannover vertritt mit 3.200 Mitgliedern mehr als 90 Prozent der Landwirte sowie Eigentümer landwirtschaftlicher Flächen in der Region und der Stadt Hannover.