Trauer

DRK bietet "Trauer-Chat"

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 28.05.2020

REGION (r/gg). Seit Mitte Mai 2020 bietet der DRK-Palliativ- und Hospizdienst in der Region Hannover einen Trauer-Chat an, der von vier Ehrenamtlichen betreut und der Heinrich Peters Stiftung gefördert wird. Der DRK-Trauer-Chat ist ein Hilfsangebot für alle Menschen, die sich in Trauer befinden. Trauer ist dabei individuell definiert. Man muss nicht zwangsläufig einen nahestehenden Menschen verloren haben. Es tut gut, sich...

Gespräche für Trauernde

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 05.07.2019

Angebot beim Hospizdienst im August

Große Trauer in Hänigsen um Heinz Köhne

Jens Kamm
Jens Kamm | am 29.09.2014

Ehemaliger stellvertretender Ortsbürgermeister gestorben

Treffen für trauernde Menschen

Jens Kamm
Jens Kamm | am 01.11.2012

GROSSBURGWEDEL (jk). Trauernde Menschen haben am 6. November ab 15.30 Uhr wieder die Gelegenheit am Trauercafé teilzunehmen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter freuen sich über die Teilnahme von Betroffenen, die einen lieben Angehörigen verloren haben. Das Trauercafé 
findet 
in den Räumen des Ambulanten 
Hospizdienstes, Im Mitteldorf 3, 1. Stock, Burgwedel, statt.