Trunkenheit

Beiträge zum Thema Trunkenheit

Lokales

Mit Bierflasche am Steuer

Schlangenlinien auf der A2, Polizei nimmt Fahrer fest Lehrte (r/gg). Ein Zeuge wählte am frühen Dienstagnachmittag gegen 13.40 Uhr den Polizeinotruf. Zuvor war dem 31-Jährigen ein Ford Focus aufgefallen, der auf der A2 in Fahrtrichtung Berlin Schlangenlinien fuhr. Als das Auto auf den Parkplatz Vahrenheide fuhr, verfolgte ihn der Zeuge und beobachtete, wie der Fahrer eine Bierflasche austrank und sich dann wieder ans Steuer setzte, um weiterzufahren. Der Zeuge verfolgte das Auto daraufhin...

  • Lehrte
  • 18.08.21
Lokales

Mit 2,4 Promille unterwegs

Lehrte (r/gg). Polizisten stoppten am Montag um 1.40 Uhr auf dem Ostring einen Radfahrer, weil er Schlangenlinien fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle bestätigte sich der Verdacht, dass der 34-Jährige deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Die Durchführung eines Atemalkoholtestes war dem Radfahrer aufgrund der Alkoholisierung vor Ort nicht möglich, weshalb er zur Dienststelle gebracht wurde. Nach mehreren Versuchen gelang es, mit dem Mann einen Atemalkoholtest durchzuführen. Dieser ergab einen...

  • Lehrte
  • 26.07.21
Lokales

Betrunken am LKW-Steuer

Lehrte (r/gg). Da ein LKW-Fahrer am Samstag um 4.45 Uhr augenscheinlich betrunken am Steuer von der Europastraße auf ein Firmengelände fuhr, alarmierten Zeugen die Polizei. Ein Atemalkoholtest ergab 1,85 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein beschlagnahmt.

  • Lehrte
  • 02.07.21
Lokales

Polizei stoppt Krankenfahrstuhl

Lehrte (r/gg). Polizisten stoppten Sonntagnacht um 23.54 Uhr auf der Burgdorfer Straße einen elektrischer Krankenfahrstuhl, weil das Versicherungskennzeichen fehlte. Zudem ergab ein Atemalkoholtest bei dem 52 Jahre alten Fahrzeugführer eine Atemalkoholkonzentration von 1,12 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurden eingeleitet. Dem Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt...

  • Lehrte
  • 10.05.21
Lokales

Betrunkener geht zur Polizei

LEHRTE (r/gg). Um sich zu erkundigen, ob gegen ihn ein Haftbefehl wegen Trunkenheit im Verkehr vorliegt, erschien am Montag um 21.45 Uhr ein 43 Jahre alter Mann aus Lehrte mit seinem Pedelec im Kommissariat. Ein Haftbefehl lag allerdings nicht vor. Da der Mann deutlich alkoholisiert war, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab 2,23 Promille. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

  • Lehrte
  • 16.06.20
Lokales

Betrunkener leistet Widerstand

SEHNDE (r/gg). Am Mittwoch gegen 23 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Radfahrer auf der Nordstraße auf, weil er ohne Beleuchtung unterwegs war. Polizisten stoppten ihn kurz darauf auf der Gretenbergstraße und führten eine Atemalkoholkontrolle durch. Sie ergab 1,68 Promille. Dem 48-jährigen Mann aus Sehnde wurde anschließend mitgeteilt, dass eine Blutprobe entnommen werden müsse. Da er offensichtlich mit der polizeilichen Maßnahme nicht einverstanden war, verließ er den Kontrollort und...

  • Sehnde
  • 28.05.20
Lokales

Im Graben liegend festgenommen

HÖVER (r/gg). Zwei Zeugen beobachten am Freitag voriger Woche um 13.33 Uhr auf der Hannoverschen Straße, wie eine Autofahrerin sich aus der Tür ihres SUV beugt und sich erbricht. Bei der anschließenden Hilfeleistung entdeckten die Zeugen geleerte Vodkaflaschen auf dem Beifahrersitz und verständigen daraufhin die Polizei. Die Beschuldigte flüchtete noch vor dem Eintreffen der Polizei fußläufig vom Tatort, wurde aber in einem Graben liegend, unweit vom Tatort entfernt, festgenommen. Ein...

  • Sehnde
  • 19.05.20
Lokales

Polizei stoppt Raser

HÄMELERWALD (r/gg). Polizisten fiel am Samstag um 1.45 Uhr während einer Streifenfahrt auf der Bernsteinstraße ein BMW auf, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gefahren wurde. Sie stoppten und kontrollierten den Fahrer, dessen gemessener Atemalkohol 1,55 Promille hatte. Dem 29-jährigen Moldawier wurde eine Blutprobe entnommen und Strafanzeige eingeleitet. Ein längerfristiges Fahrverbot ist zu erwarten.

  • Lehrte
  • 24.02.20
Lokales

Zeuge meldet betrunkenen Fahrer

AHLTEN (r/gg). Am Samstag um 16.55 Uhr bemerkte ein Zeuge auf der Hannoverschen Straße einen stark alkoholisierten 33-jährigen Lehrter, der in seinen Peugeot stieg und wegfuhr, und verständigte die Polizei. Der Beschuldigte wurde an seinem Wohnort angetroffen, sein Atemalkohol betrug 3,08 Promille. Da Nachtrunk nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden zwei Blutproben entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

  • Lehrte
  • 04.11.19
Lokales

Mittags betrunken unterwegs

LEHRTE (r/gg). Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitag um 12.35 Uhr stellten Polizisten bei einem 70-jährigen Lehrter, der mit seinem VW auf dem Hohnhorstweg unterwegs war, deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 1,17 Promille. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, außerdem wurde der Führerschein sichergestellt.

  • Lehrte
  • 15.07.19
Lokales

Betrunken im Kommissariat

LEHRTE (r/gg). Am Mittwoch vor dem Hommelfahrtstag gegen 20.40 Uhr erschien eine 36-Jährige im Polizeikommissariat, um eine Körperverletzung zu ihrem Nachteil zur Anzeige zu bringen. Bei der Sachverhaltsaufnahme stellten die Polizisten eine Alkoholisierung fest. Ein anschließend erfolgter Atemalkoholtest ergab 2,87 Promille. Da die Frau mit einem Auto vorfuhr, wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt.

  • Lehrte
  • 03.06.19
Lokales

Trunkenheit im Verkehr

SEHNDE (r/gg). Bei einer Verkehrskontrolle auf der Iltener Straße stellten Polizistenn am Dienstag um 19.45 Uhr einen 36 Jahre alter Fahrer eines Mercedes Sprinters fest, der offensichtlich alkoholisiert war. Eine Atemalkoholkontrolle ergab 1,91 Promille. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und eine Blutprobe genommen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

  • Sehnde
  • 13.03.19
Lokales

Mit Alkohol am Steuer

LEHRTE (r/gg). Mit mehr als ein Promille Alkohol im Blut war ein 46-jähriger Autofahrer am Mittwoch um 0.20 Uhr auf der Poststraße unterwegs. Er wurde von der Polizei gestoppt, die den Führerschein sicherstellte und die Weiterfahrt untersagte.

  • Lehrte
  • 07.03.19
Lokales

Mit 2,16 Promille unterwegs

LEHRTE (r/gg). Am Samstag um 9.19 Uhr stoppte die Polizei einen 57-Jährigen, der mit seinem PKW auf der Osterstraße unterwegs war. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit wurde eine alkoholische Beeinflussung von 2,16 Promille festgestellt. Der Führerschein wurde eingezogen, ein Strafverfahren eingeleitet.

  • Lehrte
  • 25.02.19
Lokales

Betrunkener Radfahrer

LEHRTE (r/gg). Ein 63-jähriger Fahrradfahrer fiel Polizisten am Mittwoch gegen 14.45 Uhr auf, weil er auf der Berliner Allee den Radweg auf der falschen Seite benutzte. Alkoholgeruch in der Atemluft wurde bei der Kontrolle festgestellt, der Atemalkoholtest ergab 1,86 Promille. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

  • Lehrte
  • 21.02.19
Lokales

Betrunkener schläft am Steuer ein

SIEVERSHAUSEN (r/gg). Am Samstag um 2 Uhr stellte ein 33-jähriger Zeitungsausträger auf der John-F.-Kennedy-Straße einen Fiat mit laufendem Motor fest, der am Fahrbahnrand stand. Beim Herantreten erkennte der Zeuge eine schlafende Person auf dem Fahrersitz, die dem ersten Anschein nach alkoholisiert und im Tiefschlaf war. Der Zeuge zog den Zündschlüssel ab und verständigte die Polizei. Der Fahrer konnte von den Beamten nur mit Mühe geweckt werden. Ein Atemalkoholtest bei dem 49-jährigen Lehrter...

  • Lehrte
  • 17.12.18
Lokales

Betrunken am Steuer

HÄMELERWALD (r/gg). Auf der Hildesheimer Straße stoppte die Polizei am Donnerstag vergangener Woche um 19.40 Uhr einen 56-Jähigen, der ohne Führerschein, aber mit Alkoholeinfluss im Auto unterwegs war. Er gab an, "zehn Bier" getrunken zu haben. 2,42 Promille wurden vor Ort gemessen. Die Verkehrskontrolle erfolgte nach einem Verkehrsverstoß, Missachtung des Überholverbots.

  • Lehrte
  • 30.11.18
Lokales

Betrunken am Steuer

FUHRBERG (r/gg). Am Ostersonnabend stoppt die Polizei um 22.10 Uhr einen 44-jährigen Fahrer eines VW Transporters auf dem Kahlsweg. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,64 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

  • Burgwedel
  • 03.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.