Städtische Galerie Lehrte

Beiträge zum Thema Städtische Galerie Lehrte

Lokales
„Ausfegen“ ist das Werk von Petra Fiebig aus dem Jahr 2016 betitelt.

Ein Blick in die Zimmerecke

Vernissage in der städtischen Galerie Lehrte Lehrte (r/bs). In der städtischen Galerie Lehrte wird am Freitag, 8. Juli, um 19.00 Uhr eine Ausstellung mit Werken von Petra Fiebig aus Bremen eröffnet.  Die Werke von Petra Fiebig bewegen sich zwischen Skulptur und Zeichnung, denn die Alltagsobjekte werden zeichnerisch auf Leinwand oder Papierkuben in Originalgröße erfasst. Das birgt einen Irritationsfaktor, da die Zeichnung traditionell ein intimes Format ist, bei dem Objekte, Personen oder...

  • Lehrte
  • 18.06.22
Lokales
"High Society" hat der Künstler Olav Raschke diese Installation benannt.

Künstlerkatalog-Premiere in der Städtischen Galerie Lehrte

Zu den Installationen des Künstlers Olav Raschke LEHRTE (r/kl). Zur Installation des Künstlers Olav Raschke in der Städtischen Galerie Lehrte erscheint eine Publikation mit Texten und Abbildungen, die am Sonntag, 6. August, um 16.00 Uhr vorgestellt wird. Die Installation nimmt Bezug auf den Ausstellungsraum der Alten Schlosserei. Dabei werden frühere Arbeiten durch speziell für den Raum entwickelte Werke ergänzt. Der Ort wird zum Assoziationsfeld, in dem verschiedene Gedankenstränge sowie...

  • Lehrte
  • 21.07.17
Lokales
„Das Herz eines Boxers“ nennt Andrea Bender die Ausstellung ihrer Bilder, die aber auch märchenhafte Räume zeigen.

Erste Ausstellung in der Städtischen Galerie Lehrte beginnt "sportlich"

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - „Das Herz eines Boxers“ von Andrea Bender LEHRTE (hdb). Auch, wenn es der Titel vermuten lässt: Die Ausstellung „Das Herz eines Boxers“ in der Städtischen Galerie Lehrte ist nicht unbedingt etwas für Sportfans. Eher kommen Freunde der Acryl- und Aquarellfarben auf ihre Kosten. Andrea Bender zeigt sinnliche Malerei auf großflächiger und handlicher Leinwand. Zur ersten Ausstellung des Jahres 2017 hat der stellvertretende Bürgermeister Ronald Schütz nur knapp...

  • Lehrte
  • 03.02.17
Lokales
Vera Burmester zeigt erstmals in Lehrte ihre Arbeiten unterschiedlichster Richtungen.
2 Bilder

Städtische Galerie zeigt auch Scherenschnitte vom Wald

Veras Burmesters Werkschau ist bis Mitte November zu besichtigen LEHRTE (hdb). „Neulich im Wald“ nennt Vera Burmester ihre Arbeiten, die bis Mitte November in der Städtischen Galerie zu sehen sind: Scherenschnitte, Radierungen und Installationen verbergen sich hinter dem leicht geheimnisvollen Titel der neuesten Ausstellung. Zu der hielt – nach einer Begrüßung der Vernissage-Gäste durch Bürgermeister Klaus Sidortschuk - der Autor Bodo Dringenberg eine ausführliche Einführung. Optische geprägt...

  • Lehrte
  • 21.09.16
Lokales
Marina Schreiber zeigt in der Städtischen Galerie ihre Ausstellung „Polyflore Mikrofauna“.

Papier und Polyester als Kontrast zu filigranen Drahtskulpturen

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Neue Ausstellung in der Städtischen Galerie bleibt bis September LEHRTE b(hdb). Die auf den ersten Blick unverständliche Namensgebung entspringt ihrer eigenen Phantasie: Unter dem seltsamen Titel “Polyflore Mikrofauna“ zeigt die Bildhauerin Marina Schreiber einen Teil ihrer – durchweg namenlosen – Arbeiten in einer Ausstellung der Städtischen Galerie bis zum 4. September. Zur Vernissage begrüßte der stellvertretende Bürgermeister Dündar Kelloglu in der Alten...

  • Lehrte
  • 01.07.16
Lokales
"Zur Unsterblichkeit hier entlang" hat Meike Zopf dieses Bild in Mischtechnik auf Leinwand (200 x 150 cm) betitelt.

Großformatiges malerisches Geflecht in der Städtischen Galerie Lehrte

"Idealerweise Sonnenschein" - Meike Zopf stellt in der Alten Schlosserei aus LEHRTE (r/kl). Am Freitag, 15. April, ab 19.00 Uhr wird Bürgermeister Klaus Sidortschuk in der Städtischen Galerie Lehrte, Alte Schlosserei 1 im EKZ "Zuckerfabrik", eine Bilderausstellung Meike Zopf unter dem Titel "Idealerweise Sonnenschein" eröffnen. Eine Einführung in das Werk der Künstlerin gibt bei der Vernissage der Autor und Kurator Maik Schlüter. In ihren großformatigen Gemälden verbindet die Künstlerin eine...

  • Lehrte
  • 12.04.16
Lokales
Ohne den „kommerziellen Zwang“ vom Verkauf ihrer Arbeiten leben zu müssen, widmet sich Emmanuel-le Tanais Aupest professionell ihren digitalen Collagen.

„Strommasten wie Kleiderbügel“ in der Städtischen Galerie

Emmanuelle Tanais Aupest zeigt großflächige digitale Collagen LEHRTE (hdb). Viel Zeit und einen Stuhl sollte sich nehmen, wer die neueste Ausstellung in der Städtischen Galerie besuchen will. Denn viel zu sehen auf den ersten und viel zu entdecken auf den zweiten Blick gibt es in Emmanuelle Tanais Aupests digitalen Collagen unter dem Titel „accumulation“. Anhäufung oder Ansammlung bedeutet der Titel der Ausstellung, in der sich die französische Künstlerin mit Mitteln der „mixed media“ mit dem...

  • Lehrte
  • 10.02.16
Lokales

Emmanuelle TanaΪs Aupest stellt in der Städtischen Galerie Lehrte aus

Künstlerin zeigt Schnittstellen der Versorgung und Mobilität LEHRTE (r/kl). Am Freitag, 5. Februar, wird in der Städtischen Galerie Lehrte, Alte Schlosserei 1, die Ausstellung „accumulation“ von Emmanuelle TanaΪs Aupest eröffnet. Die Künstlerin setzt sich mit dem urbanen Raum und dessen Bewohnern auseinander. Bei ihrer Beschäftigung mit dem Stadtraum interessiert sie sich weniger für pittoreske historische Stadtansichten, als für moderne Architektur und Infrastruktur. Für die Ausstellung in...

  • Lehrte
  • 02.02.16
Lokales
Andrea C. Hoffer präsentiert ihre Gemälde, Museumsdirektor Reinhard Spieler interpretiert die Intentionen der bildenden Künstlerin.

Malerin Andrea C. Hoffer setzt bei Ausstellung in Lehrte auf „klare Linien und fließende Grenzen“

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Sprengel-Museumsdirektor übernimmt Einführung in das Werk der Künstlerin LEHRTE (hdb). Mit der fünften Vernissage in diesem Jahr geht die Saison in der Städtischen Galerie Lehrte (Alte Schlosserei 1) dem Ende entgegen. Nach Einschätzung der Kulturbeauftragten Julienne Franke gab es bisher zwei herausragende Ausstellungen. Die Bilder von Andrea C. Hoffer dürften wohl eher nicht den Sprung in die Hitliste schaffen. „Clear Lines and Flowing Borders“ nennt die...

  • Lehrte
  • 25.12.15
Lokales
Der Leihgeber Clemens Witkowski, bis vor kurzem noch Lehrter Ratsmitglied, will „Kunst dort zeigen, wo noch nicht so viel Kunst ist“.
2 Bilder

Ex-Ratsherr Clemens Wittkowski aus Lehrte birgt Kunstkleinode

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Zeichnungen von Hans Jürgen Kallmann lagerten auf Dachboden LEHRTE (hdb). „Der Lebenslauf von Bildern ähnelt oft einer Kriminalgeschichte“: Diese Einschätzung von Lehrtes Kulturbeauftragten Julienne Franke trifft auch auf die Zeichnungen von Hans Jürgen Kallmann weitgehend zu. 55 Exponate sind jetzt in der Städtischen Galerie zu bestaunen. Wie und warum die alle 1932 in Halle an der Saale entstandenen Werke des 1908 geborenen und 1991 verstorbenen Kallmann...

  • Lehrte
  • 26.09.15
Lokales
Die Installationen der Künstlerin in der Städtischen Galerie Lehrte bilden mit ihren organischen Formen einen Gegenpart zur geometrischen Architektur.

Künstlergespräch in verhüllten Galerie-Innenräumen in Lehrte

Kölnerin Ulli Böhmelmann vor Ort in der Alten Schlosserei LEHRTE (r/kl). Am Sonntag, 6. September, ab 15.30 Uhr bietet sich die Gelegenheit zum Künstlergespräch mit Ulli Böhmelmann in der Städtischen Galerie, Alte Schlosserei 1 im EKZ "Zuckerfabrik" Lehrte. Auch wird dann die Publikation zu ihrer derzeitigen Ausstellung "The Protecting Veil – Umhüllungen II" vorgestellt. Die Künstlerin entwickelt ortsbezogene Installationen, die mit ihren organischen Formen einen Gegenpart zur geometrischen...

  • Lehrte
  • 01.09.15
Lokales
Thomas Behling, der in Berlin lebt und arbeitet,  vor seinem 2013 entstandenen Werk „We love german weapons“.

Für Künstler Thomas Behling macht bei Ausstellung in Lehrte das „Pathos wieder Spaß“

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Vernissage in der Städtischen Galerie findet nur geringe Aufmerksamkeit LEHRTE (hdb). Die zweite diesjährige Kunstausstellung in der Städtischen Galerie hat Lehrtes stellvertretender Bürgermeister Hermann Hoffmann vor überschaubarem Liebhaberkreis eröffnet. Für die Besucher der Vernissage gab es in den meistens irritierenden Werken des Künstlers Thomas Behling aber viel „Pathos“ zu entdecken. Der 1979 in Hannover geborene Behling macht es dem Betrachter...

  • Lehrte
  • 12.05.15

Meistgelesene Beiträge

Sport
Bildliche Erkundungen traumartiger und traumatischer Befindlichkeiten: Die Ausstellung „Weg da!“ – Augenblicke eines Ausgegrenzten von Timo Sandau ist nur noch bis einschließlich Sonntag dieser Woche in der Städtischen Galerie Lehrte zu sehen.

Die Augenblicke eines Ausgegrenzten . . .

Finissage mit Timo Sandau in der Städtischen Galerie Lehrte LEHRTE (r/kl). Am Sonntag, 19. April, endet die Ausstellung „Weg da!“ – Augenblicke eines Ausgegrenzten von Timo Sandau in der Städtischen Galerie Lehrte, Alte Schlosserei 1 im Einkaufszentrum "Zuckerfabrik" Lehrte. Der Künstler ist zur Finissage ab 16.00 Uhr anwesend. Der 1966 in Hamburg geborene Timo Sandau ist Autodidakt. Seine surrealistisch anmutenden Bildinhalte zeigen Wesen zwischen Mensch und Tier, zwischen Phantasie und...

  • Lehrte
  • 17.04.15
Lokales
Timo Sandau vor einem seiner traumatischen Kohlezeichnungen, die er alle nicht mit Titeln versehen hat.

Außenseiter-Kunst von Timo Sandau beeindruckt in der Alten Schlosserei

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Vernissage vor vollen Stuhlreihen und mit der Musik von „Donkey Bridge“ LEHRTE (hdb). Die Anzahl der Stuhlreihen musste aufgestockt werden, um dem Besucherstrom zur ersten diesjährigen Vernissage in der Städtischen Galerie gerecht zu werden. Timo Sandau stellt dort bis Mitte April 18 seiner surrealen Kohlezeichnungen unter dem Titel „Weg da! Augenblicke eines Ausgegrenzten“ aus. Diese Überschrift leitet sich unmittelbar aus dem Lebenslauf des inzwischen...

  • Lehrte
  • 13.02.15
Lokales
Frank-Dieter Busch (Mitte) nahm die Ausflügler mit zu seinem 7293. Besuch bei den  ehemaligen Zuckerteichen, wo er seit 1961 Vögel zählt und auch so manche Anekdote zu berichten weiß, wie die Künstlerin Julia Schmid (rechts) in Erfahrung gebracht hat.
3 Bilder

Künstlerischer Stadtspaziergang: Toteislöcher vor der Haustür und ein Schwan als Eisbrecher

Ein Beitrag von Susanna Veenhuis - Julia Schmid lud vor der Finissage zu einer Exkursion zu den Zuckerteichen und nach Grafhorn ein LEHRTE (sv). „Das wir so etwas hier direkt vor der Haustür haben, habe ich bis heute nicht gewusst!“ Stellvertretend für alle 17 Teilnehmer der Exkursion mit der Künstlerin Julia Schmid sprach die Lehrterin Angelika Rohlf ihr Erstaunen über Geheimnisse in ihrer unmittelbaren Umgebung aus, die soeben gelüftet worden waren – dank Schmids Kunst-Projekts „Schilf im...

  • Lehrte
  • 13.02.15
Lokales
Hierhin führt die Exkursion: Zu den Lehrter Klärteichen, mit denen sich unter anderen Orten der Lehrter Kulturlandschaft die Künstlerin Julia Schmid in ihrer Ausstellung in der Städtischen Galerie beschäftigt.

Exkursion zu den Naturmotiven der Kunstausstellung in Lehrte

Katalog zur Finissage von "Schilf im Kies, gebaute Gärten." LEHRTE (r/kl). Mit einer Sonderveranstaltung "Lehrter Seen" und der Finissage am letzten Tag endet am Sonntag, 1. Februar, die aktuelle Ausstellung "Schilf im Kies, gebaute Gärten." von Julia Schmid in der Städtischen Galerie Lehrte, Alte Schlosserei 1 im Einkaufszentrum "Zuckerfabrik" Lehrte. aufmerksam machen mit der Bitte um Veröffentlichung. Bei der Beschäftigung mit der Stadt Lehrte sind der Künstlerin die vielfältigen Seen in und...

  • Lehrte
  • 23.01.15
Lokales
Julia Schmid vor dem Ölgemälde "Heart of Gold/Grau, Grün", das das Gleisdreieck mit seinen Bäumen, Sträuchern, Gräsern und vielen blühenden Kräutern "wild im Herzen der Stadt" darstellt.

Die ortsbezogene Expedition führt in "Schilf mit Kies" und "Gebaute Gärten"

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Ex-Museumsdirektor Ulrich Krempel adelt bei Vernissage die Städtische Galerie LEHRTE (hdb). Die fünfte und für dieses Jahr letzte Ausstellung in der Städtischen Galerie weist etwas Besonderes aus: Zum einen hat die Künstlerin Julia Schmid "ortsbezogen" gearbeitet. Zum anderen adelte der Ex-Museumsdirektor Ulrich Krempel bei seiner Einführung in die Werkschau die Alte Schlosserei auf dem ehemaligen Zuckerfabrikgelände. Die 45-jährige Meisterschülerin der...

  • Lehrte
  • 28.11.14
Lokales
Giso Westing (links) hat bei der Vernissage die Arbeiten von Brigitte Kania interpretiert.
2 Bilder

Foto-Collagen von Brigitte Kania nutzen die Kamera als Farbkasten

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - „Wandlungen“ nennt die Künstlerin ihre Werkschau in der Städtischen Galerie LEHRTE (hdb). Ausstellungsbesucher mit weißen Handschuhen sind ein eher seltener Anblick in der Städtischen Galerie. Diesmal aber galt die Vorsorge einem Teil des Werkes von Brigitte Kania. Ihre Foto-Folien-Collagen sind bis Mitte November in der Alten Schlosserei zu besichtigen. Mit der aktuellen Auswahl der in Berlin geborenen Künstlerin hat Galerie-Leiterin Julienne Franke aus dem...

  • Lehrte
  • 19.09.14
Lokales
Bilder und Skulpturen von Stefan Schwertfeger (hier: "Blauer Mond") sind nur noch bis zum 7. September in der Städtischen Galerie Lehrte zu sehen.

Finissage in der Städtischen Galerie Lehrte

Ausstellung von Stefan Schwertfeger endet LEHRTE (r/kl). Die Ausstellung von Stefan Schwertfeger "Bilder & Skulpturen" in der Städtischen Galerie Lehrte, Alte Schlosserei 1, endet am Sonntag, 7. September, mit der letzten Öffnung von 14.00 bis 18.00 Uhr. Der 1928 in Stettin geborene Künstler hat ein vielschichtiges Werk geschaffen, in dem sich malerische und skulpturale Positionen verschränken. Der Umgang mit Materialität ist in seinen Bildern bestimmend, in denen Sand, Sackleinen, Teer oder...

  • Lehrte
  • 02.09.14
Lokales
Annette Wirtz, Storyboard_Sie (entstanden 2011).
3 Bilder

Vernissage der neuen Gemeinschaftsausstellung in der Städtischen Galerie Lehrte

DRAUSSEN - Landschaft zwischen Natürlichkeit und menschlichem Einfluss LEHRTE (kl). Unter dem zum Beginn der warem Jahreszeit passenden Titel "DRAUSSEN" eröffnet am Freitag, 28. März, um 19.00 Uhr Bürgermeister Klaus Sidortschuk die Gemeinschaftsausstellung mit Malerei und Collagen der Künstlerinen Claudia Schauerte, Dagmar Winkler und Annette Wirtz in der Städtischen Galerie Lehrte, Alte Schlosserei 1 (EKZ "Zuckerfabrik" Lehrte). Die Lebenswege der drei Künstlerinnen haben sich in Düsseldorf...

  • Lehrte
  • 25.03.14
Lokales
Auf fünf Kassettenrecordern spielt Medienkünstler Pit Noack morgen live seine Klangcollage zur Finissage in der Städtischen Galerie.

Finissage in der Städtischen Galerie Lehrte mit Klangcollage

Medienkünstler Pit Noack live . . . LEHRTE (r/kl). Zum Abschluss ist die Ausstellung "KALTGESTELLT" von Günter Stoklossa in der Städtischen Galerie am morgigen Sonntag, 23. März, von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Um 16.00 Uhr findet bei dieser Finissage ein etwa 30-minütiges Konzert von Pit Noack statt (Eintritt frei). Passend zu den auf Collagen beruhenden Fotografien von Günter Stoklossa spielt der Medienkünstler Pit Noack live eine Klangcollage auf fünf Kassettenrecordern. Pit Noack hat...

  • Lehrte
  • 21.03.14
Lokales
Bürgermeister Klaus Sidortschuk (rechts) dankt Günter Dörhöfer für seine Verdienste um die Ausstellung.
2 Bilder

Fotoausstellung mit Arbeiten von Mävers stößt auf breites Interesse

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Bürgermeister verteidigt das Werk des ehemaligen NSDAP-Mitgliedes LEHRTE (hdb). Die öffentliche Diskussion im Vorfeld hat der zweiten Jubiläumsausstellung in der Städtischen Galerie ein beachtliches Publikumsinteresse beschert. Bei der Vernissage vor annähernd 100 Besuchern verteidigte Bürgermeister Klaus Sidortschuk das künstlerische Schaffen von Alfred Mävers. Der 1903 in Lehrte geborene Maler und Fotograf war während der Diktatur der Nationalsozialisten...

  • Lehrte
  • 06.09.13
Lokales
Zum Jubiläum eine besondere Ausstellung: Bürgermeister Klaus Sidortschuk (links) und Julienne Franke vom städtischen Kulturamt begrüßen den Bildhauer Jürgen Schneider vor seiner Installation „Museo de la Mancha“.

Zum Jubiläum gönnt sich die Galerie Lehrte eine besonders hochkarätige Ausstellung

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - „Museo de la Mancha“ von Jürgen Schneider bis Ende August zu besichtigen LEHRTE (hdb).In die ehemalige Schlosserei passt die aktuelle Ausstellung inhaltlich perfekt: Viel Metall erwartet den Besucher in der beeindruckenden Präsentation von Jürgen Schneiders „Museo de la Mancha“. Der hannoversche Künstler wird am 4., 11. und 25. August –dem Tag der Finissage – vor Ort sein. „Etwas anderes, als was man sonst in der Galerie sieht“: So hat Lehrtes Bürgermeister...

  • Lehrte
  • 05.07.13
Lokales
Kathrin Meyer (links) führte in das Werk und die Arbeitstechnik der Künstlerin Asta Rode ein.

Aus einem großen Foto-Fundus entwickelt Asta Rode ihre Ölpausen

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Städtische Galerie Lehrte zeigt die Arbeiten der Hamburger Künstlerin bis Mitte Juni LEHRTE (hdb). „Utopie“ nennt Asta Rode ihren Bilderzyklus, den sie jetzt in der Städtischen Galerie präsentiert. Und sie setzt den Titel in Klammern - eine „Anregung, gewohnte Gedankengänge zu verlassen und Neuland zu entdecken“, wie Bürgermeister Klaus Sidortschuk bei der Begrüßung von etwa 50 „Kunst- und Kulturfreunden“ mutmaßte. Einen noch tieferen Einblick in die Technik...

  • Lehrte
  • 16.04.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.