Schießbetrieb entfällt

Beiträge zum Thema Schießbetrieb entfällt

Lokales

Schießbetrieb vorerst eingestellt

Großburgwedel (r/bs). Mit einem abgestimmten Hygienekonzept hat der Schützenverein Großburgwedel von 1888 e.V. nach den Sommerferien den Schießbetrieb wieder durchführen können. Seitens des Niedersächsischen Sportschützenverbandes, NSSV, bestehen keine Bedenken gegen die Fortführung. Zum Schutz der Mitglieder hat der Schützenvorstand aber entschieden, den Schießbetrieb bis zum 30.11.2020 einzustellen und bittet um Verständnis für diese Maßnahme. Geplant ist am 1.12.2020 mit dem...

  • Burgwedel
  • 07.11.20
Lokales

Schützenverein sagt Danke

Kleinburgwedel (r/bs). Im Gegensatz zu anderen Schützenvereinen kann der Schützenverein Kleinburgwedel auch weiterhin seinen Schießbetrieb nicht aufnehmen, weil die Corona-bedingten Hygieneauflagen im Bereich des Schießstandes nicht erfüllt werden können. Die räumlichen Gegebenheiten bieten leider keine Alternative. Der Vereinsvorstand steht im ständigen Kontakt mit der Stadt Burgwedel und der Region Hannover, um immer auf den neuesten Stand der Hygieneverordnungen zu bleiben. Der...

  • Burgwedel
  • 10.10.20
Lokales

Schießbetrieb in HB eingestellt

ISERNHAGEN (r/bs). Aus aktuellem Anlass und sich der stündlich veränderten Situation durch den Coronervirus, hat der Vorstand der Schützengesellschaft Isernhagen HB entschieden, den Spielbetrieb ab sofort für die nächsten14 Tage bis auf Weiteres einzustellen.

  • Burgwedel
  • 16.03.20
Lokales

Schießbetrieb in Engensen eingestellt

ENGENSEN (r/bs). Ab sofort sind alle sportlichen Veranstaltungen der Schützengesellschaft Zentrum Engensen bis zunächst einschließlich 30. April abgesagt.

  • Burgwedel
  • 16.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.