Rubrik Glaubenssache im Marktspiegel

Beiträge zum Thema Rubrik Glaubenssache im Marktspiegel

Lokales
3 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Kinder, Katzen, Katastrophen Von Pastor Thorsten Leißer Zum Glück bin ich nicht abergläubig. Sonst hätte ich jetzt zuhause ein echtes Problem. Denn seit einigen Tagen komplettiert eine schwarze Katze unsere Familie. Eine schwarze Katze bedeutete früher immer ein schlechtes Omen und wenn sie einem von links begegnete, umso schlimmer! Nach ein paar Tagen kann ich aber Entwarnung geben: Dieses Kätzchen sorgt eher für Glücksgefühle bei allen Familienmitgliedern. Zum schlechten Ruf der schwarzen...

  • Burgdorf
  • 25.08.17
Lokales
Die Diakonin Caroline Singer ist in der Singschule CampusMusik für die religionspädagogische Arbeit und weitere Aufgaben mehr verantwortlich.
2 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Draußen nur Kännchen . . . Von Diakonin Carolin Singer Die ältere Dame sitzt am Tisch im kleinen Garten des Cafés. Mit ihr am Tisch ein junges Paar mit einem Kind. Auf dem Tisch Kaffee und Kuchen. Munteres Geplauder ist zu hören. Man könnte meinen, dass da ein kleines Familientreffen stattfindet. Weit gefehlt! Die vier sehen und sprechen sich heute das erste Mal. Was kurz vorher geschah: Die ältere Dame steht von ihrem Tisch auf, schaut in die Runde der Gäste und sagt „Ich möchte gerne jemanden...

  • Burgdorf
  • 19.08.17
Lokales
Gesa Steingräber-Broder ist Pastorin der evangelisch-lutherischen Matthäusgemeinde Lehrte.
2 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Arbeit und Leben Von Pastorin Gesa Steingräber-Broder „Hallo, Sie!! – Ja, Sie sind gemeint! Stimmt eigentlich Ihre Work-Life-Balance?“ Gute Frage, was? Gerade jetzt in der Ferienzeit, in der viele Menschen Urlaub haben. Ja, die berühmte „Work-Life-Balance“ oder auf Deutsch übersetzt: Das Gleichgewicht zwischen Arbeit und Leben, das beschäftigt viele Menschen. Ich finde schon diesen Ausdruck fragwürdig. Es klingt so, als sei die Arbeit eine Art Gegensatz zum Leben. Wenn das so wäre – das wäre...

  • Lehrte
  • 02.07.17
Lokales
Damaris Frehrking ist Pastorin der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Sehnde.
2 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Drei in einem - Gedanken zu Trinitatis Von Pastorin Damaris Frehrking Am 11. Juni feierten wir den Sonntag Trinitatis. In den nächsten rund 20 Wochen sind alle weiteren Sonntage ebenfalls mit diesem Namen benannt. „Trinitatis? Das klingt wie eine Krankheit!“, sagen manche. Gemeint ist die christliche Auffassung, dass man Gott von drei Seiten betrachten kann: In dem Roman „Die Hütte“, von W.P. Young, der zur Zeit auch im Kino läuft, trifft der Familienvater Mackenzie den dreieinigen Gott. Er hat...

  • Burgdorf
  • 23.06.17
Lokales
Wenn eine Gemeinschaft auf Dauer funktionieren soll, ist es notwendig, gemeinsam Lösungen für anstehende Probleme zu finden, 
das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und auf äußere Veränderungen entsprechend zu reagieren. 
Leben ist Entwicklung und Veränderung – dies gilt auch für die Lebendigkeit der Kirche.
3 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

„back to the roots“ Von Gemeindereferent Stefan Horn Die erste Lesung in der katholischen Liturgie zwischen Ostern und Pfingsten wird der Apostelgeschichte entnommen. Unter dem Motto „back to the roots“ wird der Blick auf die ersten Gemeinden gelenkt - dies ist nicht nur für Theologen interessant, sondern für alle, denen an lebendigen Gemeinden heute liegt! Da gab es in Jerusalem die Gemeinde, welche aus den „eingesessenen Hebräern“ bestand und mit den religiösen Bräuchen in Israel vertraut...

  • Burgdorf
  • 12.05.17
Lokales
Rüdiger-Mirco Nijenhof ist Sprecher der Lektoren und Prädikanten im Kirchenkreis Burgdorf.
2 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der Herr aber sieht das Herz an. Von Lektor- und Prädikantensprecher Rüdiger-Mirco Nijenhof Vor ein paar Jahren verkleidete sich mein damals dreijähriger Neffe beim Fasching als Tigger und übte am Vorabend. Im Tiggerkostüm versteckte er sich, wartete auf uns und kam dann mit großem Gebrüll herausgesprungen. Wir taten ihm den Gefallen, erschraken uns sehr. Da nahm er, um uns zu beruhigen, seine Maske ab, nahm uns zum Trost in den Arm und sagte: „Müsst keine...

  • Burgdorf
  • 24.02.17
Lokales
Anna Walpuski ist Pastorin in Arpke.
3 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Zeugnisse Von Pastorin Anna Walpuski Mit hängenden Schultern kommt Lukas zur Tür herein: „In Mathe habe ich eine vier!“. Mist, denkt die Mutter, nun wird es knapp mit dem Schulwechsel zum Gymnasium. Vielleicht doch besser Gesamtschule? 10 Jahre ist Lukas alt und steht täglich unter Leistungsdruck. Strichlisten für Hausaufgaben, fröhliche Smileys fürs Klavierüben, traurige Smileys, wenn er Unsinn macht. Ist das Zimmer aufräumt, gibt es eine Belohnung. Alles wird benotet. Wir Erwachsene bekommen...

  • Burgdorf
  • 03.02.17
Sport
Pastor Dr. Tibor Attila Anca nimmt zurzeit die Elternzeitvertretung in der Kirchengemeinde Dollbergen/ Schwüblingsen und die Vakanzvertretung in der Kirchengemeinde St. Paulus Burgdorf (Gemeindehaus am Berliner-Ring) wahr.
2 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Alle Jahre wieder . . . Von Pastor Dr. Tibor Attila Anca Alle Jahre wieder. Heiligabend steht vor unseren Türen. Die geschlossenen Türen der Adventskalender der Kinder werden immer weniger. Der Stress hält noch an, er wächst sogar im Eiltempo, je näher dieser Abend kommt. Es gibt noch unerledigte Dinge, manche Geschenke wurden noch nicht besorgt. Man ahnt vielleicht jetzt schon, was (auch?) dieses Jahr unerledigt bleibt. Wie schon letztes Jahr und alle Jahre wieder. Was ist mit der Freude...

  • Burgdorf
  • 16.12.16
Lokales
Die Diakonin Caroline Singer ist in der Singschule CampusMusik der evangelisch-lutherischen St. Pankratiusgemeinde Burgdorf für die religionspädagogische Arbeit und weitere Aufgaben mehr verantwortlich.
2 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Was für eine Frage . . . Von Diakonin Carolin Singer, Burgdorf Ein Mann mit einer prall gefüllten Einkaufstasche geht durch eine helle, alte Kirche. In einer Bank sitzt eine Frau, sie schaut ihm interessiert zu. Der Mann hat ein Handy am Ohr. „Schatz, ich bin gerade in der Kirche. Brauchen wir etwas aus der Kirche?“ Ich finde diese Postkarte wunderbar und zeige sie an verschiedenen Orten. Und höre: „Dazu müsste ich erstmal wissen, was es dort gibt.“ Ein Lächeln begleitet diese Reaktion. „Ich...

  • Burgdorf
  • 19.08.16
Lokales
Eva Gotthold ist Vikarin an der evangelisch-lutherischen St. Pankratius-Gemeinde Burgdorf.
2 Bilder

HINWEIS: Hier der Rubrikenkopf "Glaubenssache"

Der perfekte Augenblick . . . Von Vikarin Eva Gotthold, Burgdorf Perfekte Augenblicke sind selten. Sie begegnen einem nicht Schritt auf Tritt. Man weiß auch nicht, wann sie geschehen. Plötzlich sind sie da. Sie lassen sich weder planen noch herstellen und selbst die sorgfältigste Inszenierung kann den perfekten Augenblick nicht garantieren. Perfekte Augenblicke sind für mich die Momente, in denen ich ganz bei mir, gleichzeitig aber auch ganz selbstvergessen bin. Es sind Momente, in denen die...

  • Burgdorf
  • 22.07.16
Lokales
Michael Benkowitz ist Kreisjugenddiakon und Vorsitzender der Mitarbeitervertretung im Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Burgdorf.
2 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Und das nicht nur zur Sommerzeit . . . Von Kreisjugenddiakon Michael Benkowitz Endlich: am Strand liegen, das Meer rauschen hören, den Sand durch die Finger rieseln lassen, die Weite des Himmels über sich spüren und den eigenen Gedanken freien Raum schenken. Das ist Urlaub - oder?! Seit Mitte dieser Woche haben die Sommerferien in Niedersachsen begonnen. Für viele Schülerinnen und Schüler endlich Zeit zum Ausschlafen, zum „Chillen“ und zum einfach in den Tag hineinleben oder gelegentlich auch...

  • Burgdorf
  • 28.06.16
Lokales
Uwe Büttner ist Pastor in Sehnde und Beauftragter für die Männerarbeit im Kirchenkreis Burgdorf.
2 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Da staunt Mann . . . Von Pastor Uwe Büttner Am Waldrand stieg uns noch kräftiger Bärlauch in die Nase. Jetzt geht es bergauf. Leuchtend gelber Raps auf beiden Seiten des Feldweges hüllt uns in betäubenden Geruch. Die Augen suchen den besten Weg in den tiefen Fahrspuren. Vor mir und neben mir die Begleiter. Ich spüre die Last des Rucksacks nach den fünfzehn Kilometern deutlich. Ich schwitze leicht. Bergauf zieht seltsamerweise das Tempo deutlich an. Wir gehen schweigend und achten auf die...

  • Burgdorf
  • 17.06.16
Lokales
Henning Runne ist Pastor der evangelisch-lutherischen Martinskirchengemeinde Ahlten.
2 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Duft des Lebens . . . Von Pastor Henning Runne, Ahlten Der Frühling ist da. Die Erde wird von der Sonne erwärmt, Pflanzen sprießen, Sträucher und Bäume treiben aus und mit all dem entfaltet sich ein neuer Duft – frisch, kräftig und lebendig. Eine Wohltat, dieser Duft, der das Abgestandene, Miefige vertreibt. Gut, dass in diese Zeit auch Ostern fällt. Denn der Geruch des Frühlings kann uns einen Eindruck davon geben, wie Ostern und damit das Leben riecht. Gott hat mit Ostern, hat mit der...

  • Burgdorf
  • 15.04.16
Lokales
Stefan Horn ist Gemeindereferent der katholischen Kirchengemeinde St. Nikolaus in Burgdorf.
2 Bilder

Rubrik "Glaubenssache" im MARKTSPIEGEL:

Christensein zwischen Zutrauen und Zumutung . . . Von Stefan Horn, Burgdorf Am dritten Sonntag in der Osterzeit wird in der katholischen Liturgie das Evangelium von der Erscheinung des Auferstandenen am See vorgetragen. Vor allem den ersten Teil finde ich besonders wichtig. Alles fängt damit an, dass Petrus zurückkehrt in seine galiläische Heimat. In seinen alten Beruf. Die Zeit mit Jesus scheint zu einer Begebenheit zu werden, so als sei nichts geschehen. Alle Ostererzählungen vermitteln...

  • Burgdorf
  • 09.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.