Rat Burgdorf

Beiträge zum Thema Rat Burgdorf

Lokales
Bürgermeister Armin Pollehn (links) und Birgit Meinig (rechts) ehren Barthold Plaß (von links), Kurt-Ulrich Schulz, Christa Weilert-Penk, Karl-Ludwig Schrader und
Karl-Heinz Dralle.

Verleihung der Ehrenratswürde

Hohe Auszeichnung für fünf langjährige Kommunalpolitiker Burgdorf (r/fh). Fünf Ehemalige Ratsmitglieder haben kürzlich die Ehrenratswürde für ihr jahrzehntelanges kommunalpolitisches Engagement erhalten: Karl-Ludwig Schrader (FDP), Kurt-Ulrich Schulz (WGS), Karl-Heinz Dralle (SPD), Barthold Plaß (CDU) und Christa Weilert-Penk (SPD). Bereits Ende vergangenen Jahres hatte der Rat ihnen diese hohe Auszeichnung verliehen. Bei der jüngsten Ratssitzung hat Bürgermeister Armin Pollehn nun die Ehrungen...

  • Burgdorf
  • 21.06.22
Lokales
In der Einwohnerfragestunde bedankt sich Christa Weilert-Penk für die Auszeichnung.

Rat hat neue Ehrenmitglieder

Auszeichnung für fünf langjährige Kommunalpolitiker Burgdorf (r/fh). Bei seiner jüngsten Sitzung hat der Rat fünf ehemaligen Mitgliedern eine hohe Auszeichnung verliehen: Karl-Ludwig Schrader (FDP), Kurt-Ulrich Schulz (WGS), Karl-Heinz Dralle (SPD) und Barthold Plaß (CDU) werden zu Ehrenratsherren und Christa Weilert-Penk (SPD) zur Ehrenratsfrau ernannt. Die Ehrung wird Bürgermeister Armin Pollehn bei der nächsten Sitzung am 17. Februar vornehmen. Damit sollen ihre langjährigen Verdienste zum...

  • Burgdorf
  • 28.12.21
Lokales
Die FDP-Ratsfraktion hat sich konstituiert: Thomas Dreeskornfeld (von links), Mario Gawlik und Karl-Heinz Vehling.

FDP bildet Ratsfraktion

Mario Gawlik übernimmt Vorsitz Burgdorf (r/fh). Die dreiköpfige FDP-Fraktion im Rat der Stadt Burgdorf hat sich konstituiert und Mario Gawlik zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter wird Thomas Dreeskornfeld und 2. Stellvertreter Karl-Heinz Vehling. „Jetzt gilt es in den nächsten Wochen, die Arbeit für die anstehende Wahlperiode zu organisieren“, so Gawlik.

  • Burgdorf
  • 09.10.21
Lokales
Am Rand des Schützenplatzes stehen schon zwei Ladesäulen für E-Autos. Laut dem Ratsbeschluss soll die Ladeinfrastruktur weiter ausgebaut werden.

Rat will mehr Klimaschutz

Kommunalpolitiker beschließen gemeinsamen Antrag von Grünen, SPD, CDU und FDP Burgdorf (fh). Die Burgdorfer Kommunalpolitiker wollen den Klimaschutz vor Ort voranbringen. Künftig soll er bei allen Entscheidungen von Rat und Verwaltung berücksichtigt werden. Ein entsprechender Antrag von Grünen, SPD, CDU und FDP wurde bei der letzten Ratssitzung vor der Sommerpause am 8. Juli mit großer Mehrheit beschlossen. Als wichtige Handlungsfelder werden darin erneuerbare Energien, E-Mobilität,...

  • Burgdorf
  • 31.07.21
Lokales
Der Burgdorfer Ratsherr Hans-Dieter Morich ist im Alter von 79 Jahren gestorben.

Trauer um Hans-Dieter Morich

Der Burgdorfer Ratsherr ist am Dienstag im Alter von 79 Jahren gestorben Burgdorf (fh). Ein rotes Cappy und ein Jutebeutel waren sein Markenzeichen, wenn er in der Burgdorfer Innenstadt unterwegs war – am Dienstagabend ist der Ratsherr Hans-Dieter Morich im Alter von 79 Jahren im Krankenhaus gestorben. Eine Woche vorher hatte er einen schweren Herzinfarkt erlitten. „Mit Herrn Morich verlieren wir ein Burg­dorfer Original. Direkte und klare Worte haben sein politisches Wirken über Jahrzehnte zum...

  • Burgdorf
  • 17.07.21
Lokales
Hans-Joachim Erhardt ist im Alter von 72 Jahren gestorben.

Trauer um Hans-Joachim Erhardt

Ehemaliger Ratsherr und Ortsvorsteher von Hülptingsen ist mit 72 Jahren gestorben Burgdorf/Hülptingsen (fh). Stadt, Kommunalpolitiker und viele Hülptingser trauern um Hans-Joachim Erhardt. Am Dienstag ist er nach schwerer Krankheit im Alter von 72 Jahren gestorben. Erhardt hat sich vielfältig ehrenamtlich engagiert und gesellschaftlich Verantwortung übernommen, insbesondere als Ratsherr und als Ortsvorsteher von Hülptingsen. „Er hat sich stets sachorientiert, diplomatisch und mit ruhiger Hand...

  • Burgdorf
  • 03.07.21
Lokales
Der Friedhof in Heeßel steht bald allen Burgdorfern offen.

Rat beschließt Kompromiss zu Ortsfriedhöfen

Auch auf den Dörfern sollen sich alle Burgdorfer bestatten lassen können / Nur wenige Gegenstimmen Burgdorf (fh). In der Debatte um die Ortsfriedhöfe hat der Burgdorfer Rat bei seiner jüngsten Sitzung einen Kompromiss beschlossen. Demnach sollen sie künftig nicht mehr den Bewohnern des jeweiligen Dorfes vorbehalten sein, sondern prinzipiell allen Burgdorfern offen stehen. Jeder kann also selbst entscheiden, wo er sich oder seine Angehörigen bestatten lassen möchte. Die drei Ortsteile mit...

  • Burgdorf
  • 27.02.21
Lokales

Keine feste Mehrheit mehr im Rat

Streit um den Klimaschutz: SPD, Grüne, WGS und Freie Burgdorfer gehen getrennte Wege Burgdorf (fh). Die Mehrheitsgruppe im Rat aus SPD, Grünen, WGS und Freien Burgdorfern hat sich aufgelöst. Bis zur Kommunalwahl im September werden Beschlüsse nun voraussichtlich mit wechselnden Mehrheiten gefasst. Auslöser war der Streit über einen Antrag von Bündnis 90/Die Grünen. Darin forderten sie unter anderem, künftig alle Neubaugebiete klimaneutral zu planen und Erdgas dabei prinzipiell auszuschließen....

  • Burgdorf
  • 27.02.21
Lokales
Nach dem Willen der Mehrheitsgruppe, soll der Friedhof in Heeßel bald allen Burgdorfern offen stehen.

Mehrheit für Öffnung der Friedhöfe

Auch auf den Dörfern sollen sich alle Burgdorfer bestatten lassen können / CDU und FDP stimmen dagegen Burgdorf (fh). In der Debatte um die Burgdorfer Ortsfriedhöfe hat die Mehrheitsgruppe aus SPD, Bündnis 90 / Die Grünen, WGS und Freien Burgdorfern jetzt einen neuen Vorstoß gemacht. Demnach sollen die Friedhöfe künftig nicht mehr den Bewohnern des jeweiligen Dorfes vorbehalten sein, sondern prinzipiell allen Burgdorfern offen stehen. Ein ähnlicher Antrag der SPD war bereits bei einer...

  • Burgdorf
  • 27.01.21
Lokales
Weil es jedes Jahr mehr Anmeldungen als Kitaplätze gibt, soll für die Vergabe ein Punktesystem eingeführt werden.

Punktesystem für Kita-Plätze

Rat spricht sich dafür aus, die Vergabe für die Eltern transparenter zu gestalten Burgdorf (fh). Weil es in Burgdorf nicht ausreichend Plätze in den Kitas und in der Kindertagespflege gibt, muss die Stadt Jahr für Jahr entscheiden, welche Kinder aufgenommen werden und welchen Familien sie eine Absage erteilt. Die Fraktion der Freien Burgdorf hat bei der jüngsten Ratssitzung Mitte Dezember den Vorschlag eingebracht, dafür ein Punktesystem einzuführen, um die Vergabekriterien für die Eltern...

  • Burgdorf
  • 06.01.21
Lokales
Der Ortsrat Schillerslage ist dagegen, den kleinen Dorffriedhof für alle Burgdorfer zu öffnen.
3 Bilder

Debatte über Ortsfriedhöfe

SPD will Bestattungen für alle Burgdorfer zulassen / Aus vielen Dörfern kommt Widerstand Burgdorf (fh). Den Friedhofsentwicklungsplan hat der Rat Anfang des vergangenen Jahres einstimmig beschlossen - doch welche Maßnahmen aus dem Konzept abgeleitet werden sollen, ist strittig. Eine emotionale Diskussion dreht sich derzeit um die sieben Ortsteilfriedhöfe in Beinhorn, Heeßel, Otze, Ramlingen, Schillerslage, Sorgensen-Dachtmissen und Weferlingsen. Während der Stadtfriedhof am Niedersachsenring...

  • Burgdorf
  • 05.01.21
Lokales
Der VVV stellt nicht nur eine Vielzahl von Veranstaltungen auf die Beine, sondern ist auch Träger des Stadtmuseums und der KulturWerkStadt.
2 Bilder

Dauerhafte Unterstützung für den VVV

Der Rat hat mit großer Mehrheit für einen jährlichen Personalkostenzuschuss von 75.000 Euro gestimmt Burgdorf (fh). Die Stadt Burgdorf unterstützt den Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) ab 2021 dauerhaft mit einem jährlichen Personalkostenzuschuss in Höhe von 75.000 Euro. Das haben die Kommunalpolitiker in der letzten Ratssitzung des Jahres Mitte Dezember bei zwei Gegenstimmen mit großer Mehrheit beschlossen. Von dem Geld sollen künftig zwei halbe Stellen für die Geschäftsführung und eine...

  • Burgdorf
  • 27.12.20
Lokales
Andreas Meyer (von links) von der CDU, Rüdiger Nijenhof von den Freien Burgdorfern und Arne Hinz von der SPD zählen die Stimmzettel der geheimen Abstimmung aus.

Sommerpause für die Kitas

Ab 2022 sollen die städtischen Einrichtungen jedes Jahr zwei Wochen am Stück schließen Burgdorf (fh). In den Burgdorfer Kitas soll es künftig eine zweiwöchige Sommerpause geben – das haben die Politiker bei der jüngsten Ratssitzung beschlossen. In der Debatte sprach sich die SPD für die Sommerschließzeit aus; CDU, FDP und Freie Burgdorfer hielten dagegen. Entschieden wurde dann aber nicht per Handzeichen, sondern in geheimer Abstimmung mit Hilfe von Wahlzetteln. Dieses Verfahren hatte die...

  • Burgdorf
  • 11.07.20
Lokales

Stadt erhöht Grundsteuer

CDU lehnt Vorschlag von Bürgermeister Armin Pollehn ab / Mehrheit für den Kompromissvorschlag der SPD Burgdorf (fh). Die Ratspolitiker haben bei ihrer jüngsten Sitzung einen Nachtragshaushalt für 2020 beschlossen. Denn gegenüber den ursprünglichen Plänen des Doppelhaushaltes fallen die Einnahmen etwas geringer, die Ausgaben hingegen höher aus. Demnach rechnet die Stadt für dieses Jahr jetzt mit einem Defizit von 13,6 Millionen – bisher war sie von einem Fehlbetrag von neun Millionen Euro...

  • Burgdorf
  • 06.06.20
Lokales
Bei der Ratssitzung im Veranstaltungszentrum Stadthaus nehmen die Politiker an Einzeltischen Platz mit viel Abstand zueinander.
2 Bilder

Rat tagt im Zeichen von Corona

Unter strengen Abstands- und Hygienevorschriften kommen die Burgdorfer Politiker zusammen / Inhaltlich geht es vor allem um die Auswirkungen der Krise BURGDORF (fh). Wegen des Coronavirus haben auch die politischen Gremien der Stadt Burgdorf mehrere Wochen pausiert. Doch nun standen einige dringende Entscheidungen an - deshalb ist der Rat am Dienstagabend erstmals wieder zu einer Sitzung zusammengekommen - allerdings unter ganz besonderen Bedingungen. So hatten sich die Fraktionen...

  • Burgdorf
  • 25.04.20
Lokales

Rat tagt wieder

Politische Gremien nehmen ihren regulären Betrieb auf BURGDORF (r/fh). Nach einer rund fünfwöchigen Pause wegen des Coronavirus nehmen die politischen Gremien der Stadt Burgdorf ihre reguläre Arbeit wieder auf. Am Montag, 20. April, ab 17 Uhr, kommt der Wirtschafts- und Verkehrsausschuss zusammen. Am Dienstag, 21. April, folgt der nicht-öffentlich tagende Verwaltungsausschuss und ab 18 Uhr der öffentlich tagende Rat. Damit die Politiker mehr Abstand voneinander halten können, werden alle drei...

  • Burgdorf
  • 18.04.20
Lokales
Bürgermeister Armin Pollehn (von links) verpflichtet Arne Hinz als Mitglied des Rates.

Arne Hinz ist neuer SPD-Ratsherr

BURGDORF (r/fh). Arne Hinz ist neuer Ratsherr der SPD-Fraktion. Er ist für Michael Reinhard nachgerückt, der sein Mandat aufgrund eines beruflichen Wechsels zum Jahresende auf eigenen Wunsch niedergelegt hatte. Arne Hinz, Jahrgang 1997, ist Sohn des SPD-Fraktionsvorsitzenden Gerald Hinz.

  • Burgdorf
  • 07.03.20
Lokales

Stadt erhöht Pachtzins

Kleingärtner in den Kolonien "Drei Eichen" und "Grüne Aue" zahlen zehn Prozent mehr / 2023 komm die nächste Erhöhung um zehn Prozent BURGDORF (fh). Die Kleingärtner in den Kolonien "Drei Eichen" und "Grüne Aue" müssen künftig etwas mehr für ihre Parzellen bezahlen. In seiner jüngsten Sitzung hat der Rat einstimmig beschlossen, den Pachtzins rückwirkend zum 1. Januar 2020 um zehn Prozent anzuheben, zum 1. Januar 2023 dann noch einmal um weitere zehn Prozent. Dieser Pachtzins ist dann bis 2025...

  • Burgdorf
  • 04.03.20
Lokales
Im Rat nimmt CDU-Ratsherr Mirco Zschoch (von links) Stellung. Der Fraktionsvorsitzende Klaus Köneke, Barthold Plaß und Beate Neitzel hören ihm zu.

Leidenschaftliche Debatte im Rat

In einer aktuellen Aussprache diskutierten die Poltiker über Aussagen des CDU-Ratsherrn Mirco Zschoch zur Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen BURGDORF (fh). Die Wahl von Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten hat auch den Burgdorfer Rat erreicht. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen hatte für die jüngste Sitzung am Donnerstagabend eine aktuelle Aussprache beantragt. Hintergrund waren Aussagen des Burgdorfer CDU-Ratsherrn Mirco ­Zschoch, der auch Vorsitzender der Werteunion...

  • Burgdorf
  • 22.02.20
Lokales
Bürgermeister Armin Pollehn (rechts) bedankt sich bei Michael Reinhardt mit einem Blumenstrauß für sein Engagement im Rat.
2 Bilder

Blumen zum Abschied

SPD-Politiker Michael Reinhardt scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Rat aus / Bürgermeister würdigt sein Engagement BURGDORF (fh). Nach zehn Jahren scheidet Michael Reinhardt auf eigenen Wunsch aus dem Rat der Stadt Burgdorf aus: Aufgrund eines beruflichen Wechsel hat der SPD-Politiker zum 31. Dezember 2019 sein Mandat niedergelegt. Bisher war er Geschäftsführer des Service-Stores der Deutschen Bahn am Burgdorfer Bahnhof; zum Jahresbeginn ist er nun eine neue Arbeitsstelle bei den Stadtwerken...

  • Burgdorf
  • 11.01.20
Lokales

Nur noch zwei Stellvertreter

Mehrheitsgruppe streicht den dritten Posten / CDU-Ratsherr Mirco Zschoch verliert damit sein bisheriges Ehrenamt BURGDORF (fh). Der Burgdorfer Bürgermeister hat nur noch zwei ehrenamtliche Stellvertreter. Das hat kürzlich die Mehrheitsgruppe mit SPD, Grünen, WGS und Freien Burgdorfern im Rat durchgesetzt. In geheimer Wahl wurden Matthias Paul (SPD) und Simone Heller (Grüne) in ihren Ämtern bestätigt; Mirco Zschoch (CDU) hingegen verliert seinen Posten. Dieser wurde ersatzlos gestrichen. Damit...

  • Burgdorf
  • 25.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.