Besuchen Sie die Marktspiegel-Geschäftstelle: Marktstraße 16, 31303 Burgdorf • Telefon (0 51 36) 89 94-0
Öffnungszeiten: Mo. 12:00–18:00 • Di. 10:00–16:00 • Mi. 12:00–18:00 • Do. 10:00–16:00 • Fr. 12:00–18:00

NABU Burgwedel Isernhagen

Beiträge zum Thema NABU Burgwedel Isernhagen

Lokales

NABU mit neuem Vorstand

Burgwedel/Isernhagen (r/bs). Vorstandswahlen und der Rückblick auf die Aktionen des vergangenen Jahres standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Naturschutzbundes Burgwedel und Isernhagen. Dem Bericht des Vorsitzenden Christian Dulce und den Kurzberichten der verschiedenen Arbeitsgruppen war zu entnehmen, dass die Ortsgruppe sehr aktiv gewesen ist. Für die nächsten Jahre wartet aber noch genügend Arbeit auf den Verein. Kassenwart Friedrich Dörr legte eine ausgeglichene Bilanz vor,...

  • Burgwedel
  • 23.06.22
Lokales

Naturschutz im heimischen Wald

Burgwedel (r/bs). Naturschutz wird nicht nur in den ausgewiesenen Naturschutzgebieten betrieben, sondern völlig unspektakulär auch in kleinem Rahmen „vor unserer Haustür“. Wie das abläuft, erklärt und zeigt die Försterin Kerstin Geier auf eine Führung am Sonntag, 26. Juni, durch das Waldgebiet „Rahden“ zwischen Wettmar und Kleinburgwedel. Treffen ist um 10.00 Uhr direkt auf dem Waldparkplatz an der Straße zwischen Wettmar und Kleinburgwedel. Die Veranstaltung dauert bis 13.00 Uhr. Für...

  • Burgwedel
  • 22.06.22
Lokales

NAJU sucht Schmetterlinge

Isernhagen (r/bs). Die Naturschutzjugend des NABU Burgwedel-Isernhagen befasst sich am 3. Juni mit dem Thema Schmetterlinge. Das Angebot wendet sich an Kinder im Alter von 7 -10 Jahren. Für NAJU-Mitglieder ist das Angebot kostenfrei, für Nichtmitglieder kostet die Teilnahme 3 Euro. Treffpunkt ist Wiesenweg, Isernhagen KB. Von dort werden von 15.00 bis 16.30 Uhr Schmetterlinge gesucht und beobachtet. Teilnahme nach Anmeldung per mail bei Enke Eisenberg: enke_eisenberg@gmx.de.

  • Burgwedel
  • 28.05.22
Lokales

Radtour zu Vereinsgrundstücken

Burgwedel/Isernhagen (r/bs). Der NABU Burgwedel und Isernhagen macht regelmäßig im Frühjahr eine Radtour, um seinen Mitgliedern – und Freunden – die von ihm erworbenen und gepflegten Grundstücke zu zeigen. In diesem Jahr führt die Tour durch die Isernhägener Feldmark. Die Grundstücke sind Rückzugsorte für Pflanzen und Tiere. Sie werden gepflegt, um diesen Schutzzweck zu erfüllen, sind aber nicht mit einem Gartengrundstück zu verwechseln. Ein wirtschaftlicher Nutzen wird nicht angestrebt. Die...

  • Burgwedel
  • 26.05.22
Lokales

Nabu-Fahrradtour wird vorverlegt

Burgwedel/Isernhagen (r/bs). Die Nabu-Frühlingsradtour zu den Buschwindröschen "Im Wäldchen" wird aufgrund des milden März auf Sonntag, 3. April 2022 vorverlegt. Treffen ist um 9.15 auf dem Domfrontplatz in Großburgwedel (vor REWE) oder um 10.00 am Schützenplatz Hagenstraße in Isernhagen. Bei gutem Wetter gibt es schöne Fotomotive. Nichtmitglieder sind ebenso herzlich willkommen und zahlen einen Beitrag von 3 Euro.

  • Burgwedel
  • 31.03.22
Lokales

NABU verteilt kostenlos Saatgut

Burgwedel (r/bs). Wie in den vorangegangenen Jahren verteilt der NABU Burgwedel und Isernhagen wieder kostenlos an Gartenbesitzer Saatgut für insektenernährende Blühpflanzen. Es handelt sich dabei um eine mehrjährig wiederkehrende Saatgutmischung aus regionalty-pischen Wild- und Kulturpflanzen, die vor allem den gefährdeten Wild- und Solitärbienen als Futtergrundlage dienen sollen. Aussaat ist im Frühjahr oder auch im Herbst möglich. Bester Zeitpunkt ist Ende April/ Anfang Mai. Da es sich um...

  • Burgwedel
  • 19.03.22
Lokales

Wandkalender des NABU erhältlich

Burgwedel (r/bs). Für eifrige Mitglieder als Anerkennung für geleistete Mitarbeit und für Freunde als Zeichen der Verbundenheit verteilt der NABU Burgwedel und Isernhagen jedes Jahr einen Wandkalender im Format A3. Er zeigt für 2022 Pflanzen und Tiere aus der Heimat. Überzählige Exemplare sind frei verkäuflich und können über Jürgen Otzen, Tel 05139/5746, bezogen werden.

  • Burgwedel
  • 23.10.21
Lokales
Die Pilzsaison hat begonnen: damit auch nur die Essbaren ins Körbchen kommen, bietet der NABU Burgwedel am Sonntag, 19. September, eine Pilzexkursion an.

Pilzexkursion des NABU

Pilze erkennen mit allen Sinnen Burgwedel (r/bs). Am Sonntag, 19. September, will der NABU sich einer großen Gruppe von Waldarbeitern widmen, wovon man die allermeisten nur im Spätsommer und im Herbst zu Gesicht bekommt: Den Pilzen. Neben Pflanzen und Tieren nimmt der Pilz eine Sonderstellung im Ökosystem ein. Pilze erkennen fordert den Einsatz aller Sinne: Form und Farbe, Geruch, Konsistenz, Geschmack, und sogar der „Knacklaut“ mancher Pilzstiele sind Bestimmungsmerkmale. Der Pilzexperte Eike...

  • Burgwedel
  • 17.09.21
Lokales
Erfolgreiche Brut im eigenen Garten: Feldsperlinge am Nistkasten.

Nistkastencheck im Garten

Was kann für die nächste Brutsaison verbessert werden? Region Hannover (r/bs). Stauden und Sträucher stehen in Pracht, der eine oder andere Schmetterling lässt sich sehen, Spinnen bauen ihre Netze, und so langsam wird es von Tag zu Tag bereits etwas früher dunkel. Untrüglich steht fest, dass in einem Vierteljahr bereits die kalte Jahreszeit anbrechen könnte – der dann wieder ein Frühling voller Vogelstimmen folgen wird. Und um diesen möglichst reich an Vogelstimmen im eigenen Garten oder...

  • Burgwedel
  • 21.08.21
Lokales
Seit 1973 steht der ehemalige Schlauchtrockenturm der Freiwilligen Feuerwehr Großburgwedel im Vogelschutzgehölz des NABU. Pünktlich zum 50-jährigen Bestehen wurde der Turm renoviert.
3 Bilder

50 Jahre aktiv für den Naturschutz

Jubiläum der NABU-Ortsgruppe Burgwedel und Isernhagen Burgwedel (bs). Seit nunmehr einem halben Jahrhundert besteht die NABU-Ortsgruppe Burgwedel-Isernhagen. Dr. Fedor Strahl initiierte am 24. Juni 1971 die Gründung als Ortsgruppe des Bundes für Vogelschutz (DBV) und wurde auch deren Vorsitzender. Der zu betreuende Bereich umfasste in den Jahren auch noch die Kommunen Burgdorf und Wedemark. Gut ein Jahr später hatte der junge Verein bereits 100 Mitglieder. Den Grundstein für vereinseigene...

  • Burgwedel
  • 03.07.21
Lokales

Auf kranke Meisen achten

Burgwedel (r/bs). Wie schon 2020 breitet sich auch in diesem Frühjahr wieder ein Blaumeisensterben aus. Neben Blaumeisen sind auch - mit geringerer Häufigkeit - Kohlmeisen betroffen sein, jedoch kaum andere Kleinvögel. Ursächlich ist eine Infektion mit dem Bakterium Suttonella ornithocola. Unter diesem Stichwort findet man im Netz alles, was dazu bisher bekannt ist und auch den Link zu einem Meldeformular. Betroffene Tiere sind aufgeplustert und verhalten sich auffällig, apathisch und reglos,...

  • Burgwedel
  • 13.04.21
Lokales

NABU-Kalender bei „Edelkreis“

Burgwedel (r/bs). Der NABU Burgwedel und Isernhagen belohnt seine eifrigen Mitarbeiter seit 2015 mit einem Kalender, der Naturmotive aus diesen beiden Gemeinden zeigt. In den Vorjahren gab es jeweils eine bunte Mischung aus Landschaft, Blumen, Tieren und Pilzen. In diesem Jahr wurden erstmals nur Fotos von einheimischen Insekten für den Kalender verwendet. Der NABU ist auf das Echo gespannt. Es sind einige überzählige Exemplare vorhanden, die für 8 Euro verkauft werden. Es gibt den Kalender im...

  • Burgwedel
  • 21.11.20
Lokales
Dank erneuter Zunahme der Paare sind Weißstörche weiter auf Erfolgskurs.

Weißstörche weiter auf Erfolgskurs

Höchste Anzahl an Nestpaaren, zweithöchste an flüggen Jungen seit über 60 Jahren Region Hannover (r/bs). Seit 1970 kümmern sich Weißstorchbetreuer und -betreuerinnen flächendeckend um den Weißstorch in Niedersachsen und Bremen. Ihre ehrenamtliche Tätigkeit üben sie seit dem Jahr 2011 in der Landesarbeitsgruppe (LAG) Weißstorchschutz des NABU Niedersachsen aus. Für das Jahr 2020 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Bestandszahlen ermittelt und legen diese in ihrer Jahresbilanz vor. Das...

  • Burgwedel
  • 24.10.20
Lokales

NABU besucht Permakultur-Garten

Burgwedel (r/bs). Permakultur ist eine Kultur, in der nachhaltige Lebensformen und Lebensräume unterstützt, entworfen und aufgebaut werden. Wie das in der Praxis und auch vor Ort aussieht, möchte der NABU Burgwedel und Isernhagen erfahren. Er besucht am Sonntag, 11. Oktober, einen Permakultur-Garten im Gewerbegebiet Isernhagen-Kirchhorst und lässt sich durch den Garten führen. Es gibt abschließend auch eine kleine Verkostung. Deswegen wird auch ein Unkostenbeitrag von 10 Euro erhoben (Kinder...

  • Burgwedel
  • 10.10.20
Lokales

Keine offene Tür im Vogelschutzgehölz

BURGWEDEL (r/bs). Mit Rücksicht auf die im Gelände brütende Rohrweihe hatte der NABU Burgwedel und Isernhagen seinen diesjährigen Tag der offenen Tür im Vogelschutzgehölz Burgwedel schon um 4 Wochen auf den 26. Juli verschoben. Jetzt muss die Tür auch an diesem Tag verschlossen bleiben. Der Verein kann eine Führung unter Corona-Regeln nicht durchführen.

  • Burgwedel
  • 25.07.20
Lokales
Unterschreiben für das Volksbegehren: Der NABU Burgwedel & Isernhagen
2 Bilder

NABU sammelt Unterschriften

Ziel ist ein neues niedersächsisches Naturschutzgesetz BURGWEDEL/ISERNHAGEN (bs). Weniger Lerchen, weniger Kiebitze, weniger Brachvögel. Die Hälfte der gut 11. 000 Tier- und Pflanzenarten Niedersachsens ist gefährdet, 62 Prozent aller Wildbienenarten sind vom Aussterben bedroht, Brutvögel verschwinden. Da sind Burgwedel und Isernhagen keine Ausnahme.  Niedersachsenweit hat die Unterschriftensammlung für das Volksbegehren „Vielfalt schützen - Zukunft retten“ begonnen. Initiator und Träger ist...

  • Burgwedel
  • 27.06.20
Lokales

IKEA spendet für den NABU

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Für jedes IKEA Family Mitglied, das am heutigen Samstag, 20. Juni, seine IKEA Family Karte beim Einkauf scannt, spendet das Möbelhaus 1 Euro an den NABU Burgwedel und Isernhagen e.V. und hilft damit lokale Naturschutzprojekte umzusetzen. Der NABU ist an diesem Tag von 10.00 bis ca. 17.00 Uhr mit einem Informationsstand auf der Sommermöbelfläche vor dem IKEA Einrichtungshaus anzutreffen.

  • Burgwedel
  • 20.06.20
Lokales
Blaumeisen-Fütterung kurz vor dem ersten Ausfliegen.
2 Bilder

Blaumeisen stehen im Fokus

NABU ruft am Muttertagswochenende 8. bis 10. Mai zur Stunde der Gartenvögel auf BURGWEDEL/ISERNHAGEN (r/bs). Vom 8. bis 10. Mai findet deutschlandweit die 16. Stunde der Gartenvögel statt. Der NABU ruft gemeinsam mit der NAJU und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) dazu auf, eine Stunde lang Vögel zu beobachten, zu zählen und zu melden. „Die Stunde der Gartenvögel hatte in den vergangenen Jahren starke Teilnehmerzuwächse zu verzeichnen. Das ist ein gutes Zeichen für das große Interesse an der...

  • Burgwedel
  • 09.05.20
Lokales

NABU verteilt Saatgut

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (r/bs). Wie schon im vergangenen Jahr gibt der NABU Burgwedel und Isernhagen e.V. auf Anfrage Saatgut für insektenfreundliche, regionaltypische Blühpflanzenmischungen an Garten-/Grundstücksbesitzer ab, die der gefährdeten Insektenwelt ein Teil ihres Grundstücks als Nahrungsquelle verfügbar machen wollen. Kleine Mengen (bis 100 qm) werden kostenlos abgegeben, für größere Saatgutmengen sind wir für eine kleine Spende dankbar. Angesichts der Corona-Situation kann der Bedarf...

  • Burgwedel
  • 11.04.20
Lokales

Veranstaltungen des NABU abgesagt

BURGWEDEL (r/bs). Die Veranstaltungen des NABU Burgwedel und Isernhagen am 20. März, Bau einer Trockenmauer, und am 27. März, Vortrag Netzwerk naturgucker, werden mit Rücksicht auf das Coronavirus abgesagt.

  • Burgwedel
  • 16.03.20
Lokales
Johanna Schürmeyer (r.) und Sohn Philipp (7) bastelten ein Insektenhotel für den heimischen Garten.
3 Bilder

Naturfreunde bauen Insektenhotels

Große Resonanz auf Bastelaktion des NABU Burgwedel und Isernhagen – Nistangebot für Wildbienenbestände besonders wichtig ISERNHAGEN FB (bgp). Auf dem idyllisch gelegenen Gelände des Friedenshains in Isernhagen FB tobte am vergangenen Wochenende das Leben. Eltern, Kinder und andere Naturfreunde werkelten, bohrten und schliffen was das Zeug hielt. Der Naturschutzbund Burgwedel und Isernhagen (NABU) hatte zu seiner ersten Bastelaktion für Insektenhotels eingeladen. So konnten die Gäste aus dem...

  • Burgwedel
  • 16.03.20
Lokales

Bau eines Insektenhotels

NABU-Aktion für Kinder, Jugendliche und Erwachsene BURGWEDEL/SERNHAGEN (r/bs). Der NABU will nicht nur den Vögeln und den Kröten helfen, er will auch etwas für Insekten tun. Daher sind Interessierte herzlich zu einem Baukurs für Insektenhotels eingeladen. Termin ist Samstag, 29. Februar, ab 9.00 Uhr im Friedenshain in Isernhagen FB, Friedenshain 1.  Die Bastelaktion dauert bis gegen 13 Uhr. Für NABU-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos, andere zahlen 3 Euro. Jeder kann mitmachen, auch Kinder...

  • Burgwedel
  • 25.02.20
Lokales

Wintergäste auf dem Wasser

NABU-Exkursion zu den Meißendorfer Teichen BURGWEDEL (r/bs). Befiederte Wintergäste aus dem eisigen Norden oder Osten lassen sich bei dem milden Wetter hier kaum entdecken. Etwas anders sieht es bei den Wasservögeln aus. Gänse, Enten, Säger und Schwäne rasten jetzt auf hiesigen Gewässern. Sie tragen im Winter ein farbenprächtiges Gefieder und sind meist gut zu beobachten. Deswegen will der NABU Burgwedel und Isernhagen sie am kommenden Sonntag, 2. Februar, auf den Meißendorfer Teichen suchen...

  • Burgwedel
  • 29.01.20
Lokales

Vortrag über die Rückkehr der Biber

ISERNHAGEN (r/bs). Es hat sich schon rumgesprochen: Der Biber ist auch hierzulande wieder angekommen. Die Naturschützer und auch andere Leute freuen sich darüber, vor allem, wenn sie ihn in der Leine oder bei anderen Gewässern beobachten konnten. Seine Rückkehr hat nicht nur erfreuliche Seiten. Er gestaltet seinen Lebensraum nach eigenen Ansprüchen und Gedanken. Dabei gerät er gelegentlich in Konflikt mit anderen Nutzern von Wasser und Land. Bisher konnte noch immer ein Kompromiss oder eine...

  • Burgwedel
  • 15.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.