Laienspielgruppe Die Unverzagten Ahlten

Beiträge zum Thema Laienspielgruppe Die Unverzagten Ahlten

Lokales

"Die Unveragten" Ahlten spielen neuen Dreiakter

Ein Ekel wird komödiantisch kuriert . . . AHLTEN (r/kl). Der Beginn der kalten Jahreszeit ist traditionell auch der Start einer neuen Theatersaison. Auch in diesem Jahr präsentiert die Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ aus Ahlten einen neuen Dreiakter. Die Proben hierfür sind seit Ende August bereits in vollem Gang. Unter der Regie von Christel Garms wird das von Walter G. Pfaus geschriebene Stück „Ein Ekel wird kuriert“ zu sehen sein. Zum Inhalt: Das Ekel Hans (Klaus-Dieter Garms) lässt an...

  • Lehrte
  • 02.10.17
Lokales
Passt der Schuh, ist es die Richtige: Einer der vieloen spannenden Momente der Märchenaufführung "Aschenputtel" durch den Nachwuchs der Ahltener "Unverzagten".
2 Bilder

Modernes Aschenputtel begeisterte in Ahltener Grundschule

Ein Beitrag von Dana Noll - Volles Haus beim diesjährigen Weihnachtsmärchen der Ahltener Laienspielgruppe AHLTEN (dno). 21 Kinder auf der Bühne – das war schon eine logistische Herausforderung! Ganz traditionell zeigten vor dem 2. Advent die jüngsten Akteure der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ ihr Können. Am vergangenen Wochenende hieß es gleich dreimal „Vorhang auf und Bühne frei“ für das Weihnachtsmärchen „Aschenputtel“. Doch hierbei handelte es sich nicht ganz um Grimm`s Märchen...

  • Lehrte
  • 09.12.16
Lokales
Bei Franzi und Hans wird es Dank zahlreicher kleiner „Notlügen“ nie langweilig im Wohnzimmer.
2 Bilder

„Alles Paletti“ bei den „Unverzagten“ in Ahlten . . .

Ein Beitrag von Dana Noll - Laienspielgruppe zeigt Dreiakter von Rolf Salomon LEHRTE/AHLTEN (dno). Männer in Unterhosen und eine Oma in Lackstiefeln – dass konnte nur amüsant werden! Die neue Komödie der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“beweist mal wieder, dass, „das (Ehe-) Leben die schönsten Geschichten“ schreibt! Mit dem Hit von Udo Jürgens „Griechischer Wein“ startete der 1. Akt der neuen, sehr amüsanten Komödie „Alles Paletti“ von Rolf Salomon. Was dann folgte, ist eine...

  • Lehrte
  • 28.10.16
Lokales
Die resolute Oma (Christel Garms) hat Strohwitwer Hans (Markus Lehnert) in dem ganzen Chaos noch gefehlt . . .

"Die Unverzagten" spielen Komödie in Ahlten, Lehrte und Sehnde

"Alles Paletti": Vorverkauf für vergüglichen Dreiakter startet AHLTEN/LEHRTE (r/kl). Der Beginn der kalten Jahreszeit ist traditionell auch der Beginn einer neuen Theatersaison. Auch in diesem Jahr präsentiert die Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ aus Ahlten einen neuen Dreiakter. Die Proben hierfür sind seit Ende August bereits in vollem Gang. Unter der Regie von Klaus – Dieter Garms wird das von Rolf Salomon geschriebene vergnügliche Stück „Alles Paletti“ zu sehen sein. Der Kartenvorverkauf...

  • Lehrte
  • 27.09.16
Lokales
Irrungen und Wirrungen um 100.000 Euro: Lottofee Tatjana Tausendpfund (Christel Garms) möchte dem glücklichen Gewinner Otto Bruns (Klaus-Dieter Garms) gern seinen Gewinn aushändigen, aber dafür muss er ihr seinen Tippschein geben, den er beim Pokern verzockt haben soll.

„Otto spielt Lotto“ im Seniorenzentrum "Sonnenhof" Aligse

Die "Unverzagten" führen vergnüglichen Einakter auf ALIGSE (r/kl). Die Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ führen zum "Sonntagscafé" am 17. April ihren neuen Einakter „Otto spielt Lotto“ im Seniorenzentrum „Sonnenhof“ an der Dammfeldstraße 11 bis 22 in Aligse auf. Die Besucher/innen dürfen sich wieder auf eine ebenso lustige wie verzwickte Geschichte freuen. Beginn des "Sonntagscafés" im Pavillon des Seniorenzentrums (direkt an der B 443), mit Kaffee und Kuchenbuffet, ist um 14.30 Uhr....

  • Lehrte
  • 12.04.16
Lokales
Alle Bewohner beteiligen sich mehr oder weniger und mit unterschiedlichen Absichten am „Tratsch im Treppenhaus“.
2 Bilder

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Tür auf, Tür zu: Klatsch und Tratsch sorgt für Turbulenzen im Treppenhaus

Die Ahltener „Unverzagten“ überzeugen mit geglückter Stückauswahl eines Klassikers AHLTEN (hdb). „Ich doch nicht“: Meta Boldt spielt die Unschuld vom Lande, rollt die Augen und spitzt ihren roten Schmollmund. Dabei ist die tratschsüchtige Frau mit altbackener Kittelschürze und Kopftuch a là Witwe Bolte Dreh- und Angelpunkt im turbulenten Schwank „Tratsch im Treppenhaus“. Die „Unverzagten“ landeten mit ihrer Inszenierung einen Volltreffer. Von Klatsch und Tratsch prominenter Zeitgenossen – oder...

  • Lehrte
  • 28.10.15
Lokales
Gehen von Ahlten aus mit ihrer neuen Komödie "Tratsch im Treppenhaus" auf Tournee auch nach Lehrte, Sehnde und Misburg: Das diesjährige Darstellerteam der Laientheatergruppe "Die Unverzagten".

Viel "Tratscherei im Treppenhaus" auf vier Ortsbühnen

Ahltener Unverzagte spielen einen Klassiker der Theatergeschichte AHLTEN (r/kl). Auch in diesem Jahr präsentieren die Ahltener "Unverzagten" im Herbst wieder ihren traditionellen Dreiakter dem Publikum. Man hat sich an einen echten Klassiker der Theatergeschichte gewagt. Das Stück „Tratsch im Treppenhaus“, das vielen Zuschauern sicher vom Ohnsorg-Theater bekannt sein dürfte, wird in Ahlten, Sehnde, Misburg und Lehrte von den „Unverzagten“ inszeniert. Die Komödie in drei Akten wurde von Jens...

  • Lehrte
  • 02.10.15
Lokales
Besuch mit hanebüchenen Missverständnissen: Isabell Fichtner (von links) als Tochter Stefanie, Thorsten Bode als Opa, Christel Garms als Helma, Benigna Krampitz als Erika, Tobias Bartels als Hugo und Markus Lehnert als Gerd.

"Unverzagte“ aus Ahlten planen für den Herbst „Tratsch im Treppenhaus“

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Im aktuellen Einakter löst ein "unvergesslicher Besuch“ hanebüchene Missverständnisse aus LEHRTE. Der neue Einakter der „Unverzagten“ hat nur eine knappe halbe Stunde gedauert. Und das war auch gut so. Denn die im Rosemarie-Nieschlag-Haus präsentierte Geschichte entpuppte sichals so hanebüchen, dass sie auch nicht mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt hätte. Das unterforderte sechsköpfige Ensemble konnte dem schwachen Sujet auch kein Leben einhauchen. Was hat...

  • Lehrte
  • 31.03.15
Lokales
Die besorgte Mama Elsbeth (Maria Kleinert) kreuzt zur Besichtigung in der "Ich WG" ihres nicht ganz euinfachen Sprösslings Eberhard Reuter (Markus Lehnert) auf.

„Ich WG“ aus Ahlten teilt Behausung mit allen begeisterten Theaterfans

"Unverzagte"-Laienschauspieler spielen Komödie auch in Lehrte und Sehnde AHLTEN (r/kl). Der Beginn der kalten Jahreszeit ist traditionell auch der Beginn einer neuen Theatersaison. Auch in diesem Jahr präsentiert die Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ aus Ahlten einen neuen Dreiakter. Die Proben hierfür sind seit Ende August bereits in vollem Gang. Unter der Regie von Klaus-Dieter Garms wird das von Andreas Keßner geschriebene Stück „Ich WG“ zu sehen sein. Jetzt gibt es die Karten für die...

  • Sehnde
  • 10.10.14
Lokales
Die Mitwirkenden des Ahltener Märchentheaters proben bereits seit September für ihre "Dornröschen"-Aufführungen.

Jugendgruppe der Ahltener Unverzagten führt "Dornröschen" auf

Theater von Kindern für Kinder - Vorverkauf ab 18. November AHLTEN (r/kl). Die Jugendgruppe der Ahltener Laienspielgruppe "Unverzagten" studiert bereits seit Anfang September das Märchen "Dornröschen" ein. Elf quirlige Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren bereiten sich unter der Leitung von Beate Bode und Maria Kleinert mit großem Eifer und noch mehr Frohsinn vor und fiebern den Theateraufführungen am Freitag, 6. Dezember, ab 15.30 Uhr und ab 17.30 Uhr sowie am Sonnabend, 7. Dezember, ab 15.30...

  • Lehrte
  • 12.11.13
Lokales
Opfer eines Farbanschlages:Vincenco (Max Nagel, links) wird zum Gespött von Bruno Maibohm (Christian Kötteritzsch, Mitte) und der falschen Gräfin (Christel Garms).
3 Bilder

Der Kommissar mit „coolem Abgang“ hat mit dem Collier-Diebstahl in Ahlten alle Mühe . . .

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Laienspielgruppe "Die Unverzagten" zeigt neueste Inszenierung „Unter Bademänteln“ von Vera Wittrock LEHRTE/AHLTEN (hdb). Zwischentöne sind nichts für einen Bühnenschwank. Entsprechend „dick aufgetragen“ hat das Ahltener Laienspiel-Ensemble in seiner jüngsten Inszenierung. Nach Eindrücken bei der öffentlichen Generalprobe scheint Klaus-Dieter Garms’ Inszenierung dem Publikum bestens gefallen zu haben. Schon die Stückautorin Vera Wittrock, ehemalige...

  • Sehnde
  • 25.10.13
Lokales
Gut, dass es Kommissar Brutalski gibt, wenn man(n) unter Bademänteln nach dem gestohlenen Collier suchen muss - seine Verhörmethoden aber sind, wie dieses Probenfoto von der neuen Komödie der Ahltener Laisenspieltruppe "Die Unverzagten" beweist, doch etwas komödienhaft inkorrekt . . .

Vorverkauf für neue "Unverzagten"-Heim- und Gastspiele beginnt

Gespielt wird die Komödie „Unter Bademänteln“ von Vera Wittrock LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Die Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ feiert in diesem Jahr „80 Jahre Laienspiel in Ahlten“. Seit Mitte August proben die Laienspieler für ihr Jubiläums-Theaterstück „Unter Bademänteln“, eine Komödie von Vera Wittrock. Premiere ist am Sonnabend, 26. Oktober, um 19.30 Uhr, in der Pausenhalle der Ahltener Grundschule. Zuvor gibt es in der Schule bereits am Mittwoch, 23. Oktober, ab 19.30 Uhr, eine öffentliche...

  • Lehrte
  • 04.10.13
Lokales
Die Teilnehmer des Bühnenbau- und Beleuchter-Workshops der "Unverzagten" vor der Theaterbühne in der Ahltener Grundschule.
2 Bilder

Neue "Unverzagten"-Komödie in Ahlten erstrahlt bereits unter LED-Scheinwerfern

Hobby-Bühnenbauer machten sich fit für die neue Technik LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Rechtzeitig zu Beginn der "heißen" Probephase für die neue Komödie "Unter Bademänteln" (Öffentliche Generalprobe am 23. Oktober, siehe auch Seite 4 im Inneren) haben Mitglieder des Bühnenbaus der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ einen Wochenendlehrgang für Licht- und Tontechnik besucht. Der Lehrgang fand in der Pausenhalle der Ahltener Schule statt, wurde vom Amateurtheaterverband Niedersachsen unterstützt...

  • Lehrte
  • 04.10.13
Lokales
Pointiert, aber nicht überzogen, strapazieren die Laienschauspieler der Ahltener „Unverzagten“ (auf unserem Foto das gesamte Ensemble einschließlich Regie und Souffleuse) zwar die Lachmuskeln, bleiben in der Darstellung ihrer Rollen aber persönlich glaubwürdig – nach der gelungenen Generalprobe muss man um den Erfolg der weiteren Aufführungen in Ahlten und Lehrte nicht bangen …

Kontrastreiche, aber gänzlich „unverzagte“ Theaterfreude

Nach gelungener Generalprobe erste Aufführungen in Ahlten LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Schon bei ihrer Generalprobe dieses Mal mitten in der Woche hatten die Mitwirkenden der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ fast 50 ZuschauerInnen in der Grundschulaula Ahlten, wo am Samstag, 22. Oktober, ab 19.30 Uhr Premiere für ihren neuen Dreiakter „Ein ungleiches Paar“ von Neil Simon ist. Der Vorverkauf für die weiteren Aufführungen in Ahlten und Lehrte ist bereits rege angelaufen. In Ahlten wird die...

  • Lehrte
  • 21.10.11
Lokales

Theater und Grillen bei „Den Unverzagten“ in Ahlten

Die Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ lädt zur Aufführung ihres Einakters „Tante Trudes Wohnung“ am Sonnabend, 28. Mai, ab 18.00 Uhr, in die Pausenhalle der Grundschule Ahlten, Im Wiesengrund 3, ein. Anschließend gibt es Würstchen und Steaks vom Grill. Zum Inhalt: Die Studenten Iris, Katja und Alwin teilen sich aus Geldmangel die Wohnung von Tante Trude. Da Iris' Eltern glauben, dass es sich um drei Mädchen handelt, spitzt sich die Lage zu, als die Eltern und Tante Trude ihren Besuch...

  • Sehnde
  • 23.05.11
Lokales

Vorstellungen der „Unverzagten“ Ahlten in Lehrte bereits ausverkauft

Die Vorstellungen des Dreiakters „Ein paar Pfund zuviel“ der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ am Samstag, 20. November, ab 15.00 und ab 19.30 Uhr in Lehrte, sowie am Samstag, 27. November, ab 19.30 Uhr im Forum der Koopperativen Gesamtschule (KGS) Sehnde sind bereits komplett ausverkauft. Das Bewirtungsteam im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum weist darauf hin, dass am 20. November bereits ab 14.00 Uhr Kaffee und Kuchen angeboten werden.

  • Lehrte
  • 14.11.10
Lokales
Die „Unverzagten“ (v.l.) Tanja Pareigis, Klaus Garms und Heike Wellmeyer in einer der Spielszenen ihrer neuen Komödie „Ein paar Pfund zuviel“.

Ahltener Unverzagte führen neue Komödie zehn Mal auf

Dreiakter „Ein paar Pfund zuviel“ hat am 22. Oktober Premiere LEHRTE/AHLTEN. Die Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ spielt in diesem Jahr die Komödie „Ein paar Pfund zuviel“ von Klaus Kessler und Jan-Christoph Matthies. Premiere des vergnüglichen Dreiakters ist am Freitag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr in der Grundschule Ahlten. Es folgen weitere neun Aufführungen, darunter auch an den angestammten Spielstätten in Lehrte, Sehnde, Misburg und Altwarmbüchen. Zum Inhalt: „Was kann schöner...

  • Lehrte
  • 08.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.