Erzieher

Beiträge zum Thema Erzieher

Lokales
Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung (von links): Gabriele Goroncy-Salié, Fachberatung Kindertagespflege und Iris Jungclaus, Fachdienstleitung – Fachdienst Kindertagesbetreuung und Jugendarbeit.

"Tag der Kinderbetreuung"

Dank an die Mitarbeiter formuliert Sehnde (r/gg). Dank für die Arbeit der Kita-Mitarbeiter und der Kindertagespflegepersonen formulierte die Stadtverwaltung anlässlich des bundesweiten Kalenderentrags "Tag der Kinderbetreuung". Seitens der Stadtverwaltung besuchten Iris Jungclaus, Fachbereichsleitung, und Gabriele Goroncy-Salié (Fachberaterin für Kindertagespflege/Koordinatorin Frühe Hilfe-Frühe Chancen in Sehnde) die Einrichtungen und überbrachten kleine Präsente. Das Berufsfeld habe eine ganz...

  • Sehnde
  • 14.06.22
Aus der Region

Erklärung für Erziehungsberufe

Regionsverwaltung macht Ausbildungsangebot Region (r/gg). Bis zum Jahr 2025 fehlen nach aktuellem Stand rund 650 Fachkräfte aus dem Bereich der Pädagogik in der Region Hannover. Damit in drei Jahren keine Versorgungslücke entsteht, hat die Verwaltung rund einhundert neue Schulplätze an den Berufsschulen geschaffen und seit 2021 ein Innovationsvorhaben gestartet, um Quereinsteiger für die Ausbildung zu begleiten. Regionspräsident Steffen Krach sagt: „Wir brauchen Fachkräfte in der Region...

  • Lehrte
  • 30.03.22
Aus der Region

Fachkräfte für die Kitas

Region bietet mehr Ausbildungsplätze Region (r/gg). Der Bedarf an Sozialpädagogischen Fachkräften ist ungebrochen hoch und wird in den nächsten Jahren weiter anziehen. Kitaplatz-Ausbau, demografischer Wandel und eine höhere Versorgungsquote verschärfen die Situation. In der Region Hannover sind mehrere Hundert Kita-Stellen unbesetzt. Die Regionsverwaltung weitet jetzt das Berufsschulangebot aus: Zum nächsten Schuljahr bietet die Alice-Salomon-Schule in Hannover einhundert zusätzliche...

  • Lehrte
  • 08.12.21
Lokales

Beschäftigung in der Kita

Stadtverwaltung gibt Lagebericht SEHNDE (r/gg). Auf Weisung des Gesundheitsministeriums sind seit dem 16. März alle Kindertagesstätten und die Tagespflegestellen in Sehnde geschlossen. Für Familien, in denen mindestens ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf tätig ist, wird eine Notgruppenbetreuung angeboten. "In der Regel sind nicht täglich alle Kinder, die einen Platz bekommen haben, auch anwesend. Viele Familien nehmen nur für einzelne Wochen oder an einzelnen Tagen die Notbetreuung...

  • Sehnde
  • 01.04.20
Lokales

Stipendien für Berufsschüler

Erzieher und Sozialassistenten gefördert SEHNDE (r/gg). Erzieher und Sozialassistenten werden an der Berufsfachschule überlicherweise zwei Jahre lang ausgebildet, was mit Kosten verbunden ist. Die Stadtverwaltung gibt für 2019 sechs Stipendien. Die monatliche Förderung beträgt für Erzieher 250 Euro, für Sozialassistenten 200 Euro. Die Stipendiaten verpflichten sich, die vorgeschriebenen Praxiszeiten während ihrer Ausbildung in den Einrichtungen der Stadt Sehnde abzuleisten - eine Maßnahme zur...

  • Sehnde
  • 16.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.