Die Unverzagten Ahlten

Beiträge zum Thema Die Unverzagten Ahlten

Lokales
Im kompletten Weihnachtskostüm ist behende Artistik natürlich nicht möglich, das etwas flottere Outfit lässt beim "Weihnachts-Circus" auf dem Ahltener Schützenplatz aber die (Bein-)Freiheit für die circensischen Darbietungen . . .
3 Bilder

Keinen Weihnachtsmarkt mehr, dafür einen "Weihnachts-Circus"

Überraschung mit 14 Vorstellungen bis Silvester in Ahlten AHLTEN (r/kl). Ein so großes Dorf ohne Weihnachtsmarkt? Nachdem Bernd Hebbelmann im vergangenen Jahr mit dessen Organisation aufhörte, ist Ahlten in diesem Jahr erstmals ohne adventliches Budenrund. Dennoch war die Ahltener Vorweihnacht keinesfalls langweilig, sondern bietet mit dem "Lehrter Weihnachtscircus" unterhaltende Attraktion sogar bis hinein ins Neue Jahr . . . Schon die Eröffnung der Vorweihnachtszeit mit dem ersten "Türchen"...

  • Lehrte
  • 22.12.15
Lokales
Das Ensemble des diesjährigen WEeihnachtsmärchens der Ahltener "Unverzagten".

"Schneewittchen" ist das Weihnachtsmärchen 2015 in Ahlten

Jüngste der Laienspielgruppe "Die Unverzagten" laden zu vier Aufführungen ein AHLTEN (r/kl). Nachdem die Ahltener Laienspielbühne „Die Unverzagten“ ihren diesjährigen Dreiakter „Tratsch im Treppenhaus“ jetzt sehr erfolgreich beendet hat, steht für die Theatergruppe gleich die nächste Inszenierung im Mittelpunkt: Traditionell zeigen in der Vorweihnachtszeit die jüngsten Schauspieler ihr Können in einem Märchen. In diesem Jahr wurde von den Regisseurinnen Isabel Fichtner und Corinna Bode das...

  • Lehrte
  • 27.11.15
Lokales
Alle Bewohner beteiligen sich mehr oder weniger und mit unterschiedlichen Absichten am „Tratsch im Treppenhaus“.
2 Bilder

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Tür auf, Tür zu: Klatsch und Tratsch sorgt für Turbulenzen im Treppenhaus

Die Ahltener „Unverzagten“ überzeugen mit geglückter Stückauswahl eines Klassikers AHLTEN (hdb). „Ich doch nicht“: Meta Boldt spielt die Unschuld vom Lande, rollt die Augen und spitzt ihren roten Schmollmund. Dabei ist die tratschsüchtige Frau mit altbackener Kittelschürze und Kopftuch a là Witwe Bolte Dreh- und Angelpunkt im turbulenten Schwank „Tratsch im Treppenhaus“. Die „Unverzagten“ landeten mit ihrer Inszenierung einen Volltreffer. Von Klatsch und Tratsch prominenter Zeitgenossen – oder...

  • Lehrte
  • 28.10.15
Lokales
Vier Frauen mit unterschiedlichem Kenntnisstand (von links): Claudia Fink (Jana Wellmeyer), Elsbeth Reuter (Maria Kleinert), Moni (Corinna Bode) und Elvira Fink (Heike Wellmeyer).
3 Bilder

Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ Ahlten trifft mit Lustspiel die Lachmuskeln ihres Publikums

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - In vermeintlicher Wohngemeinschaft herrschen Verwirrung und der Alkohol . . . AHLTEN (hdb). Heißt der angebliche Mitbewohner nun Jochen oder Klaus? Und hört die vermeintliche Zimmernachbarin auf den Namen Ursula oder Claudia? Und warum nur eine Zahnbürste im Badezimmer? In einer vermeintlichen Wohngemeinschaft geht es drunter und drüber – sehr zum Vergnügen des Publikums. Die „Unverzagten“ feierten jetzt erfolgreiche Premiere mit dem Lustspiel „Ich WG“. Der...

  • Lehrte
  • 28.10.14
Lokales
Die besorgte Mama Elsbeth (Maria Kleinert) kreuzt zur Besichtigung in der "Ich WG" ihres nicht ganz euinfachen Sprösslings Eberhard Reuter (Markus Lehnert) auf.

„Ich WG“ aus Ahlten teilt Behausung mit allen begeisterten Theaterfans

"Unverzagte"-Laienschauspieler spielen Komödie auch in Lehrte und Sehnde AHLTEN (r/kl). Der Beginn der kalten Jahreszeit ist traditionell auch der Beginn einer neuen Theatersaison. Auch in diesem Jahr präsentiert die Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ aus Ahlten einen neuen Dreiakter. Die Proben hierfür sind seit Ende August bereits in vollem Gang. Unter der Regie von Klaus-Dieter Garms wird das von Andreas Keßner geschriebene Stück „Ich WG“ zu sehen sein. Jetzt gibt es die Karten für die...

  • Sehnde
  • 10.10.14
Lokales
Im Ahltener Gemeinschaftsleben gibt es keinen Dornröschenschlaf: Das "Unverzagten"-Nachwuchsemble hat mit dem gleichnamigen Märchen wieder weit mehr als 700 kleine und große Besucher auf die Beine gebracht.
2 Bilder

So schön (und lebendig) wie in Ahlten ist der Advent nirgendwo . . .

Nach mehreren Treffpunkten für Alle noch zwei Adventsgroßereignisse LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Na ja, die Ahltener bekunden den Stolz auf ihre vorbildliche Dorfgemeinschaft, von Ortsbürgermeister Kelich abwärts, ja aus voller Kehle. Aber nehmen (außer jetzt beim gelungenen TSG-Weihnachtsmarkt) den Mund nicht zu voll. Denn sie haben es, das vorbildliche Zusammenwirken aller aktiven Gruppen im Dorf. Gerade jetzt in der Adventszeit besonders spürbar, bewirkt dieses Zusammenspiel mehr...

  • Lehrte
  • 13.12.13
Lokales
Opfer eines Farbanschlages:Vincenco (Max Nagel, links) wird zum Gespött von Bruno Maibohm (Christian Kötteritzsch, Mitte) und der falschen Gräfin (Christel Garms).
3 Bilder

Der Kommissar mit „coolem Abgang“ hat mit dem Collier-Diebstahl in Ahlten alle Mühe . . .

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Laienspielgruppe "Die Unverzagten" zeigt neueste Inszenierung „Unter Bademänteln“ von Vera Wittrock LEHRTE/AHLTEN (hdb). Zwischentöne sind nichts für einen Bühnenschwank. Entsprechend „dick aufgetragen“ hat das Ahltener Laienspiel-Ensemble in seiner jüngsten Inszenierung. Nach Eindrücken bei der öffentlichen Generalprobe scheint Klaus-Dieter Garms’ Inszenierung dem Publikum bestens gefallen zu haben. Schon die Stückautorin Vera Wittrock, ehemalige...

  • Sehnde
  • 25.10.13
Lokales
Gut, dass es Kommissar Brutalski gibt, wenn man(n) unter Bademänteln nach dem gestohlenen Collier suchen muss - seine Verhörmethoden aber sind, wie dieses Probenfoto von der neuen Komödie der Ahltener Laisenspieltruppe "Die Unverzagten" beweist, doch etwas komödienhaft inkorrekt . . .

Vorverkauf für neue "Unverzagten"-Heim- und Gastspiele beginnt

Gespielt wird die Komödie „Unter Bademänteln“ von Vera Wittrock LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Die Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ feiert in diesem Jahr „80 Jahre Laienspiel in Ahlten“. Seit Mitte August proben die Laienspieler für ihr Jubiläums-Theaterstück „Unter Bademänteln“, eine Komödie von Vera Wittrock. Premiere ist am Sonnabend, 26. Oktober, um 19.30 Uhr, in der Pausenhalle der Ahltener Grundschule. Zuvor gibt es in der Schule bereits am Mittwoch, 23. Oktober, ab 19.30 Uhr, eine öffentliche...

  • Lehrte
  • 04.10.13
Lokales
Die Teilnehmer des Bühnenbau- und Beleuchter-Workshops der "Unverzagten" vor der Theaterbühne in der Ahltener Grundschule.
2 Bilder

Neue "Unverzagten"-Komödie in Ahlten erstrahlt bereits unter LED-Scheinwerfern

Hobby-Bühnenbauer machten sich fit für die neue Technik LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Rechtzeitig zu Beginn der "heißen" Probephase für die neue Komödie "Unter Bademänteln" (Öffentliche Generalprobe am 23. Oktober, siehe auch Seite 4 im Inneren) haben Mitglieder des Bühnenbaus der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ einen Wochenendlehrgang für Licht- und Tontechnik besucht. Der Lehrgang fand in der Pausenhalle der Ahltener Schule statt, wurde vom Amateurtheaterverband Niedersachsen unterstützt...

  • Lehrte
  • 04.10.13
Lokales
Der neu gewählte Vorstand der Laienspielgruppe "Die Unverzagten" (von links): Volker Kleinert, Horst Groß, Gudrun Plate, Ulf Krüger, Bernd Lönink und Klaus-Dieter Garms.

Laienspieler in Ahlten sind auch ein Garant für Geselligkeit . . .

Ihre Theater - und Veranstaltungstermine 2013 zum Vormerken LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Bei ihrer Hauptversammlung konnten die Ahltener Laienspieler „Die Unverzagten“ die Stellvertretende Ortsbürgermeisterin Heike Koehler und Ortsbrandmeisterin Regina Lehnert begrüßen. Heike Koehler überbrachte die Grüße des Ortsrates. Neben den Berichten des Vorsitzenden, der Regisseure Einakter, Dreiakter und Märchen hörten die Mitglieder aufmerksam dem Kassenbericht zu. Beim Vorstand waren zwei Ämter neu zu...

  • Lehrte
  • 26.02.13
Lokales
Insgesamt sind es zwölf im Weihnachtsmärchen "Das Waldhaus" mitwirkende Kinder - nicht immer aber bekommt die Regie wegen der vielen Verpflichtungen, die heute schon die Kinder haben, auch alle zur Probe zusammen. Aber auch dieses Foto von neun Mitwirkenden illustriert schon den Zauber, den auch die diesjährige Märchenaufführung der dürfte.

Buntes Ahltener "Waldhaus"-Weihnachtsmärchen

Wer anderen nicht hilft, muss beim Köhler arbeiten . . . LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Am Freitag, 7. Dezember, um 16.00 und 18.00 Uhr, und am Samstag, 8. Dezember, um 14.00 und 16.00 Uhr, führen die „ Märchenkinder“ der Ahltener Laienspielgruppe "Die Unverzagten" in der Grundschule in Ahlten , Im Wiesengrund 3, das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm „Das Waldhaus“ auf. Zum Inhalt: Der Vater, der zur Arbeit geht, soll von seinen drei Töchtern mit Essen versorgt werden. Die Mädchen verlaufen sich im...

  • Lehrte
  • 16.11.12
Lokales
Volker Kleinert (links) lässt die Hosen runter und spricht sogar mit seinem „besten Stück“ Giovanni. Darüber wundern sich (von links) Jana Wellmeyer, Carolin Koch (verdeckt) und Dieter Mücke doch sehr . . .

Die „Unverzagten“ Ahlten sorgen für wahre Lachsalven im Publikum

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Dreiakter „Drum prüfe, wer sich ewig windet“ überzeugt in Regie und Darstellung LEHRTE/AHLTEN (hdb). Lachsalven und Szenenapplaus haben die Aufführung des Lustspiels „Drum prüfe, wer sich ewig windet“ begleitet. Die 90-minütige Leistung des Ensembles der Ahltener „Unverzagten“ wurde vom überwiegend amüsierten Publikum begeistert gewürdigt. Auf jeden Topf passt letztlich ein Deckel: Mit dieser Binsenweisheit könnte man die Moral des Lustspiels von Hans...

  • Lehrte
  • 26.10.12
Lokales
Erhält auf der Probenbühne gerade den letzten Schliff: Das neue Stück „Drum prüfe, wer sich ewig windet“ der Ahltener Laienschauspieler "Die Unverzagten".

Die "Unverzagten" Ahlten präsentieren ihr neues Theaterstück

„Drum prüfe, wer sich ewig windet . . .“ LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Es ist inzwischen Herbst geworden, Saisonbeginn für den Dreiakter der „Unverzagten“ aus Ahlten. Der Titel des diesjährigen Stückes lautet: „Drum prüfe, wer sich ewig windet“ (eine Komödie von Hans Schimmel) – Lachen inklusive! Die Laienschauspieler sind emsig am Proben, und im Moment hat die Souffleuse noch tüchtig zu tun, aber im Großen und Ganzen sieht es schon sehr gut aus. Vor der Premiere am Sonnabend, 27. Oktober, ab 19.30...

  • Lehrte
  • 25.09.12
Lokales

Laienspielgruppe "Die Unverzagten" Ahlten spielen "Die Pferdekur"

Im Anschluss Gegrilltes und Livemusik von "Arnie T." AHLTEN. Die Ahltener Laienspielgruppe "Die Unverzagten" führt am Samstag, 30. Juni, ab 18.00 Uhr den Einakter ,,Die Pferdekur" in der Pausenhalle der Ahltener Grundschule, Im Wiesenweg, auf. Im Anschluss gibt es Getränke und Gegrilltes mit musikalischer Umrahmung von der Ahltener Band "Arnie T.". Zum Inhalt: Emil Kulicke ist ein Vielfraß. Schon zum Frühstück futtert er ein großes Stück Schweinebraten mit Kraut, dann eine Schüssel voller...

  • Sehnde
  • 26.06.12
Lokales
Die Mitwirkenden der vergnüglichen Pferdekur im Einakter der Ahltener "Unverzagten" (v.l.): Auf dem Angefügten Bild sind von links nach rechts die Magd Trine (Carolin Koch), die Tochter Gerdi (Sarah Schilling), Emil Kulicke (Markus Lehnert) und  Luise Kulicke ( Claudia Plenz).

"Unverzagte" spielen Einakter in drei Lehrter Seniorenzentren

"Pferdekur" zum Abschluss auch in Ahltener Schulaula LEHRTE/ALIGSE (r/kl). Erste Station der Aufführung ihres aktuellen Einakters „Die Pferdekur“ von Carl Siber durch die Ahltener Laienspielgruppe "Die Unverzagten" ist am Sonntag, 18. März, ab 15.00 Uhr das Seniorenzentrum "Sonnenhof" in Aligse, Dammfeldstraße 22 (Pavillon an der B 443). Zum Inhalt: Emil Kulicke hat einen mehr als gesunden Appetit. Nachdem er zum zweiten Frühstück bereits ein großes Stück Schweinernes mit Kraut, und hernach...

  • Lehrte
  • 09.03.12
Lokales
Freuen sich nach intensiven Proben auf ihre Aufführungen von „Rotkäppchen und der Wolf“: Die jungen Ahltener LaienspielerInnen und ihre Regie.

Junge „Unverzagte“ spielen in Ahlten „Rotkäppchen und der Wolf“

Premiere am ist am 2. Dezember LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Am Freitag, 2. Dezember, hat ab 15.30 Uhr die diesjährige Märchenaufführung von „Rotkäppchen und der Wolf“ der Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ in der Grundschule Ahlten Premiere. Weitere Aufführungen folgen an gleicgen Tag direkt im Anschluss um 17.30 Uhr aufgeführt und am Samstag, 3. Dezember, ab 14.00 und ab 16.00 Uhr. Die Laienspielkinder sind seit September 2011 fleißig am Proben, um den Kindern aus Ahlten und Umgebung auch in diesem...

  • Lehrte
  • 11.11.11
Lokales
Pointiert, aber nicht überzogen, strapazieren die Laienschauspieler der Ahltener „Unverzagten“ (auf unserem Foto das gesamte Ensemble einschließlich Regie und Souffleuse) zwar die Lachmuskeln, bleiben in der Darstellung ihrer Rollen aber persönlich glaubwürdig – nach der gelungenen Generalprobe muss man um den Erfolg der weiteren Aufführungen in Ahlten und Lehrte nicht bangen …

Kontrastreiche, aber gänzlich „unverzagte“ Theaterfreude

Nach gelungener Generalprobe erste Aufführungen in Ahlten LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Schon bei ihrer Generalprobe dieses Mal mitten in der Woche hatten die Mitwirkenden der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ fast 50 ZuschauerInnen in der Grundschulaula Ahlten, wo am Samstag, 22. Oktober, ab 19.30 Uhr Premiere für ihren neuen Dreiakter „Ein ungleiches Paar“ von Neil Simon ist. Der Vorverkauf für die weiteren Aufführungen in Ahlten und Lehrte ist bereits rege angelaufen. In Ahlten wird die...

  • Lehrte
  • 21.10.11
Lokales
Im neuen Dreiakter „Ein ungleiches Paar“ der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ wird Freundschaft auf eine harte Probe gestellt …

Ein ungleiches Paar bereitet „unverzagte“ Theaterfreude

Vorverkauf für Aufführungen der Ahltener Laienschauspieler beginnt LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Die Mitwirkenden der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ sind schon seit Mitte August eifrig am Proben für ihren Dreiakter „Ein ungleiches Paar“ von Neil Simon. Der Vorverkauf für die Aufführungen in Ahlten und Lehrte ist bereits angelaufen. Das Stück handelt von Freundschaft, die auf eine harte Probe gestellt wird: Sechs Frauen, extrem unterschiedlich (von selbstbewusst bis dümmlich), spielen seit...

  • Lehrte
  • 07.10.11
Lokales

Theater und Grillen bei „Den Unverzagten“ in Ahlten

Die Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ lädt zur Aufführung ihres Einakters „Tante Trudes Wohnung“ am Sonnabend, 28. Mai, ab 18.00 Uhr, in die Pausenhalle der Grundschule Ahlten, Im Wiesengrund 3, ein. Anschließend gibt es Würstchen und Steaks vom Grill. Zum Inhalt: Die Studenten Iris, Katja und Alwin teilen sich aus Geldmangel die Wohnung von Tante Trude. Da Iris' Eltern glauben, dass es sich um drei Mädchen handelt, spitzt sich die Lage zu, als die Eltern und Tante Trude ihren Besuch...

  • Sehnde
  • 23.05.11
Lokales
Mnnfrau „Alwine“ (re.) und der kritisch dreinblickende überraschende Besuch: Szene aus dem neuen Einakter der Ahltener „Unverzagten“.

Komödie „Tante Trudes Wohnung“ im Seniorenzentrum „Sonnenhof“

Komödie der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ LEHRTE/ALIGSE (r/bs). Die Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ führt zum Sonntagscafé am Sonntag, 17. April, im Seniorenzentrum „Sonnenhof“ Aligse das Theaterstück „Tante Trudes Wohnung“ von der Autorin Heike Hoppe auf. In der Komödie geht es um folgende Geschichte: Tante Trude überlässt ihrer Nichte Iris für das Kunststudium eine große Wohnung, die Iris aus Geldmangel mit Katja und Alwin teilt. Da die Familie glauben soll, dass es...

  • Lehrte
  • 14.04.11
Lokales

Vorstellungen der „Unverzagten“ Ahlten in Lehrte bereits ausverkauft

Die Vorstellungen des Dreiakters „Ein paar Pfund zuviel“ der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ am Samstag, 20. November, ab 15.00 und ab 19.30 Uhr in Lehrte, sowie am Samstag, 27. November, ab 19.30 Uhr im Forum der Koopperativen Gesamtschule (KGS) Sehnde sind bereits komplett ausverkauft. Das Bewirtungsteam im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum weist darauf hin, dass am 20. November bereits ab 14.00 Uhr Kaffee und Kuchen angeboten werden.

  • Lehrte
  • 14.11.10
Lokales

Noch zwei Aufführungen von „Schneeweißchen und Rosenrot“ in Ahlten

„Schneeweißchen und Rosenrot“ in der Bearbeitung von Hannelore Möller ist das diesjährige Weihnachtsmärchen des Nachwuchses der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“. Premiere ist am Freitag, 3. Dezember, ab 17.00 Uhr in der Aula der Grundschule Ahlten, Im Wiesengrund 3. Am Samstag, 4. Dezember, wird das Märchen dann nochmals ab 14.00 und ab 16.00 Uhr aufgeführt. Zum Inhalt: Die beiden mutigen und hilfsbereiten Mädchen öffnen im Winter nicht nur dem verzaubertem Bären die Tür, auch Hase...

  • Sehnde
  • 14.11.10
Lokales
Freut sich schon riesig auf die Premiere ihres Weihnachtsmärchens: Der Nachwuchs der Laienspielgruppe „Die Unverzagten“.

Premiere von „Schneeweißchen und Rosenrot“ als Weihnachtsmärchen Ahlten

„Schneeweißchen und Rosenrot“ in der Bearbeitung von Hannelore Möller ist das diesjährige Weihnachtsmärchen des Nachwuchses der Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“. Premiere ist am Freitag, 3. Dezember, ab 17.00 Uhr in der Aula der Grundschule Ahlten, Im Wiesengrund 3. Am Sonntag, 4. Dezember, wird das Märchen dann nochmals ab 14.00 und ab 16.00 Uhr aufgeführt. Zum Inhalt: Die beiden mutigen und hilfsbereiten Mädchen öffnen im Winter nicht nur dem verzaubertem Bären die Tür, auch Hase...

  • Sehnde
  • 14.11.10
Lokales
Die „Unverzagten“ (v.l.) Tanja Pareigis, Klaus Garms und Heike Wellmeyer in einer der Spielszenen ihrer neuen Komödie „Ein paar Pfund zuviel“.

Ahltener Unverzagte führen neue Komödie zehn Mal auf

Dreiakter „Ein paar Pfund zuviel“ hat am 22. Oktober Premiere LEHRTE/AHLTEN. Die Ahltener Laienspielgruppe „Die Unverzagten“ spielt in diesem Jahr die Komödie „Ein paar Pfund zuviel“ von Klaus Kessler und Jan-Christoph Matthies. Premiere des vergnüglichen Dreiakters ist am Freitag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr in der Grundschule Ahlten. Es folgen weitere neun Aufführungen, darunter auch an den angestammten Spielstätten in Lehrte, Sehnde, Misburg und Altwarmbüchen. Zum Inhalt: „Was kann schöner...

  • Lehrte
  • 08.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.