Rundkurs in Burgdorf bewältigt

Dritter Platz für Greta Jacob beim Spargellauf. (Foto: Peter Lieser)

MTVler nach Spagellauf auf dem Podest

RETHMAR (r/gg). Im Rahmen des Burgdorfer Stadtfestes fand der Spargellauf statt. In diesem Jahr mit dabei auch wieder neun Kinder und ein Erwachsener der MTV-Laufsparte. Da sich in diesem Jahr sehr viele Kinder für die zwei Runden mit jeweils 330 Meter angemeldet hatten, erfolgte der Start zeitversetzt nach Mädchen und Jungen. Um 14 Uhr ging es für die beiden MTV-Mädchen Lena Trips und Ilvi Gründer an der Auebrücke, wo auch jedes Jahr das große Burgdorer Entenrennen gestartet wird, los. Von hier aus führte die Laufstrecke zweimal um einen Geschäfts- und Wohnblock herum. Eine kleine Engstelle bildete hierbei die kleine Holzbrücke über das Flüsschen Aue. Als Sechste und Achte ihrer Altersklasse (AK) konnten sie wieder die Ziellinie überlaufen.
Um 14.10 Uhr waren die drei MTV-Jungen, Jonah Trips, Iyad Ismail und Leif Lengwenat, an der Reihe. Jonah, Iyad und Leif konnten hier heute über die gleich Laufstrecke als Zweiter, Vierter und Achter die schwarzen Zielmessbögen durchlauen. Um 14.20 Uhr erfolgte dann der gemeinsame Start der Laufstrecken über 2.500 Meter (eine Runde), 5.000 Meter (zwei Runden) und 10.000 Meter (drei Runden) durch die Innenstadt und dem angrenzenden Stadtpark. Für den MTV Rethmar gingen Dorothea Schauf, Greta Jacob, Jona Legwenat und Lukas Trips auf die eine Runde und der erwachsene MTV-Läufer Marco Trips auf die zwei Runden. Mit zweimal Platz eins, einmal Platz zwei und einmal Platz vier konnten sich alle Vier ganz weit vorn platzieren. Innerhalb von nur 43 Sekunden überliefen sie die Ziellinie auf der Auebrücke.
MTV Läufer Marco Trips, der Vater von Lena, Jonah und Lukas hatte sich für die zwei Runden von 5.000 Meter entschieden. Auch er konnte noch einen einstelligen Zielplatz in seiner AK erreichen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen
660-Meter-Lauf:
Jonah Trips, Platz 2 in der AK MK 11/12, Gesamtplatz 6 der Jungen in 02:25 Minuten
Iyad Ismail, Platz 4 in der AK MK 9/10, Gesamtplatz 10 der Jungen in 02:32 Minuten
Leif Lengwenat, Platz 8 in der AK MK 7/8, Gesamtplatz 21 der Jungen in 02:54 Minuten
Lena Trips, Platz 6 in der AK WK 7/8, Gesamtplatz 18 der Mädchen in 03:03 Minuten
Ilvi Gründer, Platz 10 in der AK WK 7/8, Gesamtplatz 26 der Mädchen in 03:10 Minuten

2.500-Meter-Lauf:
Jona Lengwenat, Platz 1 in der AK WJ U16, Gesamtplatz 2 der Frauen in 11:17 Minuten
Greta Jacob, Platz 1 in der AK WJ U14, Gesamtplatz 3 der Frauen in 11:19 Minuten
Dorothea Schauf, Platz 2 in der AK U16, Gesamtplatz 4 der Frauen in 11:26 Minuten
Lukas Trips, Platz 4 in der AKMJ U14, Gesamtplatz 14 der Männer in 13:00 Minuten

5.000-Meter-Lauf:
Marco Trips, Platz 9 in der AK M45, Gesamtplatz 50 der Männer in 27:19 Minuten