MTV-Läufer beim Crosslauf

Die MTV-Läufer beim Langenhagener Silberseelauf (von links): Alexia Hawraneck, Greta Friehe, Lisa Schrader, Jonathan Czop, Lena Kühnel und Karl Kobbe. (Foto: Peter Lieser)

Starker Auftritt am Silbersee

RETHMAR (r/gg). Der LAC-Langenhagen hatte zum Crosslauf um den Silbersee eingeladen. Mit dreizehn Teilnehmern war der MTV Rethmar bei dieser 57. Auflage am Start. Statt der üblichen Eiskälte in dieser Jahreszeit waren die Temperaturen sehr mild. Die Wettervorhersage stimmte, denn der für 11 Uhr vorhergesagte leichte Regen traf fast pünktlich ein. Das bedeutete, die Laufstrecke auf der Seerunde sollte teilweise rutschig und somit nicht ganz einfach werden.
Auf der 1.300-Meter-Strecke war Lisa Schrader schnellste MTV-Läuferin. Sie knackte sogar die Sechsminutenmarke. Äußerst knapp über dieser Marke folgten Alexia Hawraneck, Jonathan Czop und Iyad Ismail, die jeweils nur eine einzige Sekunde voneinander trennten. Eine Minute nach ihnen durchliefen Greta Friehe und Lena Kühnel den roten Zielbogen kurz vor dem DLRG-Turm.
Hier die Ergebnisse im Einzelnen
Bambini-Lauf:
Emil Krömer, Platz 9. In der AK MK U8, Gesamtplatz 9 der Jungen in 1;01 Minuten

1.300-Meter-Lauf:
Lisa Schrader, Platz 10 in der AK WK U12, Gesamtplatz 11 der Mädchen in 5:56 Minuten
Alexia Hawraneck, Platz 3 in der AK WK U10, Gesamtplatz 14 der Mädchen in 6:03 Minuten
Jonathan Czop, Platz 9. in der AK MK U12, Gesamtplatz 13 der Jungen in 6:04 Minuten
Iyad Ismail, Platz 10. in der AK MK U12, Gesamtplatz 14 der Jungen in 6:05 Minuten
Greta Friehe, Platz 16 in der AK WK U10, Gesamtplatz 35 der Mädchen in 7:01 Minuten
Lena Kühnel, Platz 19 in der AK WK U10, Gesamtplatz 39 der Mädchen in 7:35 Minuten

2.600-Meter-Lauf:
Enie Jochim, Platz 3 in der AK WK U12, Gesamtplatz 19 der Mädchen in 12:44 Minuten
Karl Kobbe, Platz 5 in der AK MK U12, Gesamtplatz 51 der Jungen in 14:18 Minuten

2.600-Meter-Walken:
Kerstin Jochim, Platz 1 in der AK W40, Gesamtplatz 8 der Frauen in 21:54 Minuten
Melanie Friehe, Platz 2 in der AK W40, Gesamtplatz 9 der Frauen in 21:54 Minuten

3.900-Meter-Lauf:
Fabian Jochim, Platz 2 in der AK M40, Gesamtplatz 20 der Männer in 17:15 Minuten
Maximilian Czop, Platz 3 in der AK MJ U16, Gesamtplatz 24 der Männer in 18:04 Minuten