Fleiß beim Training gewürdigt

Leif Lengwenat ist einer der drei trainingsfleißigsten Jungen der Rethmarer Läufer. (Foto: Peter Lieser)

MTV-Sparte Laufkinder bleibt aktiv

Rethmar (r/gg). Am Ende eines jeden Jahres werden bei den Läufern des MTV Rethmar immer die Trainingsleistungen der Kinder ausgezeichnet. Diese Ehrung erfolgt eigentlich immer in der letzten Trainingsstunde vor dem Jahresausklang.
Auf Grund der derzeitigen Corona-Pandemie musste unser Lauftraining seit Anfang November ausgefallen. Trotz alledem sollte diese Ehrung aber auch in diesem Jahr stattfinden. So eine derartige Auszeichnung soll natürlich nicht nur einfach so übergeben werden, sondern immer auch ein wenig feierlich gestaltet sein.
Um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen, hat sich die Sparte Laufen des MTV dazu entschieden, jeden Auszuzeichnenden direkt zu Hause zu besuchen. Hierzu wurde ein Fahrzeug mit dem Siegerpodest, dass normalerweise für den jährlichen Kanal-Lauf des MTV genutzt wird, beladen.
Dann ging die Rundreise los. Eine und einer nach dem anderen wurde besucht. Los ging es in Haimar. Von dort aus nach Dolgen, dann Evern und schließlich nach Rethmar. Dort wurde jeweils vor dem Haus das Siegerpodest aufgebaut. Auf diesem Podest durfte nun jede und jeder Auszuzeichnende Platz nehmen.
Nach einer kurzen Ansprache gab es für die fünf Mädchen: Enie, Greta, Amelie, Merle, Giulia und die drei Jungen: Jonathan, Leif und Emil jeweils einen kleinen Pokal als Anerkennung für ihren Trainingsfließ im Jahr 2020.