Crosslauf zum Advent

MTV-Läufer in Edemissen (von links): Mila Doschiri, Raika Rompf, Greta Friehe, Emil Mieseler, Milo Hirschfeld, Lisa Schrader, Anastasia Avramoglou und Alexia Hawraneck. (Foto: Peter Lieser)

MTV-Läufer in Edemissen erfolgreich

Rethmar (r/gg). Die jungen MTV-Läufer haben am Advent-Crosslauf in Edemissen erfolgreich teilgenommen. Die Strecke von 1.100 Meter führte in zwei Runden über das Sportgelände der LG-Peiner-Land am Edemissener Schulzentrum. Der Laufuntergrund bestand überwiegend aus Rasen und beinhaltete auch diverse Steigungen und Abschüsse.
Als erstes waren Milo Hirschfeld und Emil Mieseler an der Reihe, die in der Kategorie M9-Jungen starteten. Beide konnten mit Platz zehn und Platz acht einen Erfolg für den MTV Rethmar einleiten. Eine Viertel Stunde später gingen die drei W8-Mädchen Mila Doschiri, Greta Friehe und Raika Rompf auf die Cross-Strecke. Bei der anschließenden Siegerehrung konnten mit Mila (Platz zwei) und Greta (Platz drei) zwei MTV-Mädchen das Siegerpodest besteigen. Raika, als jüngste des Läuferfeldes, landete auf Platz neun.
Wiederum eine viertel Stunde später erfolgte der Startschuss für die drei U12-Mädchen Alexia Hawraneck, Anastasia Avramoglou und Lisa Schrader. Im Abstand von nur vier Sekunden überliefen alle drei die Ziellinie. Bei ihrer Siegerehrung landeten Alexia auf Platz drei (W10) und Anastasia auf Platz zwei (W11). Lisa vervollständigte das gute Ergebnis aus Rethmarer Sicht mit Platz vier (W11).
Die Ergebnisse im Einzelnen
Laufstrecke 1.100 Meter:
Anastasia Avramoglou, Platz zwei in der AK W11 in 4:49 Minuten.
Alexia Hawraneck, Platz drei in der AK W10 in 4:51 Minuten.
Lisa Schrader, Platz vier in der AK W11 in 4:52 Minuten.
Mila Doschiri, Platz zwei in der AK W8 4:53 Minuten.
Emil Mieseler, Platz acht in der AK M9 in 5:04 Minuten.
Greta Friehe, Platz drei in der AK W9 in 5:30 Minuten.
Milo Hirschfeld, Platz zehn in der AK M9 5:30 Minuten.
Raika Rompf, Platz neun in der AK W8 in 7:05 Minuten.