Service und Öffnungszeiten geändert

Neues Konzept in der Iltener Volksbank

ILTEN (r/gg). Zum 1. April 2020 wandelt die Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen ihre Filiale in Ilten zur Servicegeschäftsstelle um. In der Übergangsphase gelten ab dem 20. Januar veränderte Öffnungszeiten. Neben den Selbstbedienungskomponenten wird den Kunden neu ein Volksbank-Video-Service zur Verfügung stehen. Das Mitarbeiterteam zieht in die Geschäftsstelle Sehnde. Persönliche Beratungsgespräche können in Ilten aber nach wie vor vereinbart werden.
Ein Grund für die konzeptionelle Neuausrichtung der Geschäftsstelle ist das veränderte Kundenverhalten. Mehr als die Hälfte der Kunden erledigen inzwischen ihre alltäglichen Bankgeschäfte zeitlich und örtlich unabhängig online. Kleinere Filialen wie in Ilten werden für einfache Serviceleistungen immer weniger in Anspruch genommen, der wirtschaftliche Aufwand, eine Filiale wie bisher zu betreiben, bleibt jedoch auch bei geringer Kundenfrequenz gleich hoch. "Entsprechend sind Veränderungen unumgänglich", so die Volksbank-Mitteilung.
Die Investition in die Neuausrichtung erfordert zunächst aufgrund notwendiger Umbaumaßnahmen vom 13. bis zum 17. Januar eine Schließung der Filiale. Vom 20. Januar bis zum 31. März öffnet die Geschäftsstelle jeweils montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr. Ab dem 1. April wird die Filiale – dann ohne dauerhafte personelle Betreuung vor Ort - als Servicegeschäftsstelle fortgeführt. Neben einem Geldautomaten und einem Kontoauszugsdrucker steht Kunden neu über einen Video-Chat-Service montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 18 Uhr ein Mitarbeiter für Fragen und zur Hilfe bei Anliegen zur Verfügung. Darüber hinaus können Kunden weiterhin an allen Werktagen in der Zeit von 8 bis 20 Uhr persönliche Beratungsgespräche in der Geschäftsstelle Ilten vereinbaren. Ihre vertrauten Berater finden die Kunden der Geschäftsstelle Ilten ansonsten bereits ab dem 13. Januar in der Geschäftsstelle Sehnde wieder.