Lieferung vom Weihnachtsmann

Ein besonderer Paketbote ist derzeit für den Childrenstore unterwegs. (Foto: Privat)

"Childrenstore" bietet kreative Aktion

Sehnde (r/gg). Nicht in seiner Kutsche, aber trotzdem unterwegs. Und zwar in einem alten Opel Rekord Caravan aus dem Jahr 1957. Das gelbe Auto ist ein Hingucker. Mit den nostalgischen Skier auf dem Dach weckt es Erinnerungen an eine gute alte Zeit. Corona läßt viele Menschen und auch Geschäftsleute erfinderisch und kreativ werden. Wenn es denn noch in die Zeit passt, Menschen eine Freude bereitet, vor allen Dingen auch Kindern, dann scheint es eine gelungene Aktion zu werden.
Der Sehnder Childrenstore mit seiner eigenen Modemarke Kipla hat das Auto geschmückt und der Weihnachtsmann liefert höchstpersönlich Bestellungen direkt zum Kunden. „Wenn der Kunde nicht zu uns kommen kann, dann müssen wir zum Kunden“, so die Aussage der Unternehmerin Kirsten Plate. Über die Internetseite des Unternehmens können Bestellungen direkt an den Weihnachtsmann gerichtet werden und dieser überbringt die Geschenke höchstpersönlich.