Kreatives zum Zehnjähigen der Bloomerie

Gabriela Huch hat in der Bloomerie seit zehn Jahren ihren kreativen Raum. (Foto: Gabriele Gosewisch)

"Adventlichswochen" beginnen schon am 16. November

Sehnde. Das zehnjährige Bestehen der Bloomerie an der Peiner Straße 49 nimmt Firmenchefin Gabriela Huch in diesen turbulenten Tagen als Anlass für einen Aufbruch in eine neue Zeit. Sie sagt: „Wir haben mit dem Bestellservice und dem Abholfenster für unsere Kunden beste Rahmenbedingungen geschaffen. Dass viele jetzt das Blumenabonnement nutzen, also regelmäßig unsere Floristik nach Haus geliefert bekommen, freut mich sehr.“ Sie fühle sich mit dieser „tollen Kundschaft“ gestärkt, weiterhin kreativ tätig zu sein.
Allerdings kann das diesjährige Jubiläum nicht wie geplant mit einer dem Anlass entsprechenden Adventsausstellung gebührend gefeiert werden. Doch auch hier hat sich das Team der Bloomerie eine besondere Alternative überlegt. Statt der gewohnten Adventsausstellung am Wochenende zwei Wochen vor dem ersten Advent gibt es diese Jahr sogar zwei "Adventswochen".
Dabei zu entdecken sind in der Bloomerie unter anderem vier adventliche Themenbereiche. Dazu gehört diesen Advent auch der sogenannte Boho-Style mit festlichen, aber fast ohne Tanne gestalteten Werkstücken. Es gibt einen klassisch skandinavisch anmutenden Bereich mit den charakteristischen Rottönen, außerdem die Bereiche „Blush“, in zart-rosa und pudriger Optik, sowie ein in grün-petrol gestalteten Teil.
„Ja“, sagt Gabriela Huch mit Blick auf die neuen Adventswochen, „natürlich ist hier viel Zeit und Aufwand in der Vorbereitung nötig, aber anders geht es nicht, wenn Besonderes in einer besonderen Zeit entstehen soll.“ Frische und nachhaltige Materialien werden verwendet, damit die Kunden wirklich lange Freude an den Werkstücken haben, auch beim Verschenken.
Neben dem zehnjährigen Jubiläum gibt es dieses Jahr noch weitere besondere Anlässe in der Bloomerie. Seit 45 Jahren ist Gabriela Huch Floristin mit Leidenschaft. Und sie wird ihren 60. Geburtstag feiern, mit der engsten Familie, die ihr allzeit auch in der Bloomerie zur Seite steht. So kümmern sich ihre Töchter um die Buchführung und die Präsenz in den sozialen Medien, ihr Mann steht mit handwerklichem Geschick bereit, wenn die Ladenausstattung mal wieder umgestaltet wird.
Kreative haben halt immer etwas vor. Gabriela Huch sagt: „Da sind Bilder in meinem Kopf und genauso möchte ich es dann umsetzen.“ Nur gut, dass ihre Mitarbeiterinnen im Bloomerie-Team, diese Gedanken offenbar auch lesen können. Sie bestätigen: „Die Chefin hat Visionen, ganz klar. Sie motiviert und ist zielstrebig, aber auch eine gute Lehrerin. Eigentlich ist sie eher ein Teamplayer als eine klassische Chefin.“
Das Ladenschäft hat in den „Adventlichen Wochen“, vom 16. bis 28. November, geöffnet: Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr und von 16 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 16 Uhr. Den behördlichen Auflagen entsprechend dürfen sich sechs Kunden gleichzeitig im Verkaufsraum aufhalten.
Die Bloomerie, Peiner Straße 49, ist telefonisch zu erreichen unter der Rufnummer 05138 70 87 869 oder per E-Mail unter info@bloomerie.de.