Zwei Tage zeigt die Gewerbeschau „Schaufenster“, was Sehnde hat und alles bietet …

Wann? 14.05.2011 10:00 Uhr bis 14.05.2011 18:00 Uhr

Wo? Sternsaal, Borsigring, 31319 Sehnde DEauf Karte anzeigen
Bereits beim „Energieforum“ des BHS Garten- und Hobbybaumarktes im Frühjahr vergangenen Jahres (unser Foti) hat sich der Sternsaal am Borsigring als Messehalle bewährt. (Foto: Walter Klinger)
Sehnde: Sternsaal |

Jubiläums-Leistungsschau erstmals unter einem festen Dach

SEHNDE (kl). Das Jubiläum des „10. Schaufenster Sehnde“ an diesem Wochenende ist zugleich der Beweis dafür, wie sehr in der jungen Stadt das Beratungsangebot des örtlichen Einzelhandels, Handwerks und (Dienstleistungs-)Gewerbe nachgefragt wird: Selbst bei verregneten „Sehnder Messen“ im Ausstellungszelt informierten sich dort nicht nur hunderte sondern stets tausende BesucherInnen über die aktuellen Angebote, Innovationen und Dienstleistungen in Sehnde. Wobei dieses Mal nicht einmal Dauerregen schreckt, denn erstmals erhält die Leistungsschau im Sternsaal im Gewerbegebiet Borsigring ein festes Dach – mit zugleich verbesserten Möglichkeiten für die Firmen- und Produktpräsentationen.
Auf 1.200 Quadratmeter fester Ausstellungsfläche im einstigen Verkaufsgebäude des BHS Bau- und Gartenmarktes (der an seinem neuen Standort gleich gegenüber am Sonntag auch seine Parkplätze zur Verfügung stellt) und auf dem großem Freigelände können sich die BesucherInnen des „Schaufensters“ auf Beratung und die Produktneuheiten von mehr als 40 Ausstellern aus allen Angebotsbereichen freuen.
Geöffnet hat die Leistungsschau am Samstag, 14. Mai, von 12.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 15. Mai, von 10.00 bis 18.00 Uhr. Die veranstaltende Interessengemeinschaft der Kaufleute in der Stadt Sehnde ist stolz darauf, ihre Leistungsschau mit örtlichen und fast ausschließlich Mitgliedsfirmen gestalten auch dieses Mal freien Eintritt bieten zu können.
Ein Rahmenprogramm mit Kinderanimation (darunter Zaubervorführungen und Kinderschminken sowie ein Rollhockey- und ein Mini-Bike-Parcours) vor der Messehalle und Aktionen an den Ständen innen, wie das virtuelle wii-Stadtturnier in verschiedenen „Sportarten“ der (Familien-)Stadt Sehnde, bieten darüber hinaus attraktive Unterhaltung.
„Schnäppchen“ versprechen nicht nur die Messeangebote, sondern am Sonntag auch ein Großflohmarkt von „professionellen“ Flohmarktfreunden auf dem Gelände des benachbarten „Jawoll“-Marktes.
Für das leibliche Wohl sorgen im Ausstellungssaal das Apart-Hotel Sehnde mit Kaffee und Kuchen sowie auf dem Freigelände ein Grillstand des Edeka-neukauf-Marktes Sehnde und ein Getränkestand der IGS – die Küche daheim kann also kalt bleiben!
BILDUNTERSCHRIFT:
Im Sternsaal erstmals unter einem festen Dach, bieten die mehr als 40 Aussteller der „Sehnder Messe“ (hier bei der ersten Begehung in der „Messehalle“) auf 1.200 Quadratmetern Ausstellungsfläche und zusätlichem Freigelände einen umfassenden Überblick über alle Angebotsbereiche von Handel, Gewerbe und Dienstleistern in der Stadt. Foto: Walter Klinger