Zwei Gottesdienste nacheinander

SEHNDE (r/gg). Die Kirchengemeinden Sehnde, Rethmar und Haimar nehmen den Gottesdienstbetrieb in ihren Kirchen wieder auf. Den Auftakt macht Sehnde am 24. Mai: Dort wird um 10 und um 10.30 Uhr ein „kleiner Gottesdienst“ mit Lektor Henrik Schauf und Pastorin Ricarda Schnelle angeboten. Für das Konzept einer kleinen Gottesdienstform, die zweimal hintereinander gefeiert wird, haben sich die Kirchenvorstände der Gemeinden für die kommenden Monate entschieden. Ziel ist es, die Besucherzahlen auf zwei Veranstaltungen zu verteilen. Die Besucher sollen sich bitte einen eigenen Mund-Nase-Schutz mitbringen. Die geltenden Abstandsregeln müssen eingehalten werden.