Zielsetzung "Rathaus 24/7"

Stadtverwaltung hat neue Internetseite

Sehnde (r/gg). "Moderner, informativer und intuitiver" soll die neue Internetseite der Stadtverwaltung sein, so die Mitteilung aus dem Rathaus. Zukünftige Ansprüche sollen bedient werden, darunter auch der Service "Rathaus 24/7", also der digitale Service rund um die Uhr. Personalisierbare Schnellfinder sind nutzbar. Sie wurden unter anderem aus den Suchanfragen und Zugriffsstatistiken der vergangenen Jahre gebildet. Um Sprachbarrieren abzubauen, soll es in der nächsten Zeit noch eine Übersetzungsfunktion geben. 
Ein neuer Stadtplan wurde eingebunden, der für die Eingabe von Standorten von der Stadtverwaltung genauso genutzt werden kann, wie von Unternehmen, Vereinen und Verbänden, die sich über das sogenannte Partnerportal kostenfrei präsentieren, Veranstaltungen bewerben und auf die eigenen Homepages verlinken können. Hier werden auch die Bauleitpläne übersichtlich im Stadtplan dargestellt.
Nutzer können passwortgeschützt Vorgänge bearbeiten, Verläufe kontrollieren und Statusanzeigen abgerufen
Begleitet wurde die Arbeiten des Relaunches vom Internetprovider, der Nolis GmbH aus Nienburg, mit dem auch die bisherige, sieben Jahre alte Internetseite betrieben wurde. Die Umsetzung innerhalb der Stadtverwaltung erfolgte durch das WebTeam, bestehend aus dem Bereich Organisation, dem Bürgermeisterbüro und der Stabstelle Stadtmarketing.
Bürgermeister Olaf Kruse freut sich, dass es trotz der Arbeitsverdichtung durch die Auswirkungen der Corona Pandemie innerhalb eines Jahres gelungen ist, einen neunen und digital zukunftsfähigen Internetauftritt zu realisieren. Er sagt: „Unsere Internetseite wird täglich knapp 6.500 Mal aufgerufen. Das ist für uns Motivation genug, den Nutzern eine aktuelle und moderne Seite mit allen Services und Informationen zur Verfügung zu stellen.“