Wilhem-Henze-Weg gesperrt

Sehnde (r/gg). Die Stadtwerke Sehnde GmbH führen von Montag, 22. März, bis voraussichtlich Donnerstag, 1. April, Hausanschlussarbeiten im Wilhelm-Henze-Weg auf Höhe der Hausnummer 10/10a durch (nördlich der Kita Sehnde-West). Aufgrund der ungünstigen Lage und Tiefe der Versorgungsleitungen müssen die Arbeiten unter Vollsperrung erfolgen. Die Durchlässigkeit für den Fußverkehr bleibt gewährleistet. Anwohnenden aus „Klein Bolzum“ wird empfohlen über die Wasseler Straße (K148, ehemals B443) auszuweichen.