Wettkampf, Spaß und Attraktionen

"2. Hunderennen" beim PHSV am 30. Juni

SEHNDE (r/gg). Für Sonntag, 30. Juni, um 11 Uhr lädt der Polizeihunde-Sportverein (PHSV) zum "2. Hunderennen", Am Schacht II, ein. Unter dem Motto "Laufen, schnell sein und jede Menge Spaß haben!" soll es vergnüglich zugehen. „Wie auch schon im Vorjahr werden die Hunde in getrennten Klassen starten. Hier haben sich die Mitglieder unseres Vereins von den Verbesserungsvorschlägen der Starter des Vorjahres leiten lassen und die Einteilung geändert. Es wird wieder eine große Tombola geben, für das leibliche Wohl wird gesorgt“, so der Hinweis von Uwe Winter aus dem Vereinsvorstand.
Gestartet wird in den Klassen Mini, Midi und Maxi. Für Windhunde und deren Mischlinge gibt es eine Extraklasse. Die Strecke führt über 50 Meter, die zuerst Frauchen, Herrchen oder auch gern die ganze Familie überwinden müssen, um dann ihren Hund zu sich zu rufen. Anfeuern, locken, Bällchen werfen, es ist alles erlaubt. In der Pause zur Siegerehrung zwischen 15 und 16 Uhr, wird der Verein sich kurz vorstellen und einige kleine Vorführungen zeigen, so dass auch hier keine Langeweile aufkommt.
Die Vereinsmitglieder freuen sich auf viele Teilnehmer. Die Startgebühr für drei Läufe beträgt zehn Euro. Um Anmeldung wird gebeten, Impf- und Versicherungsausweis sind mitzubringen: E-Mail hunderennen-pshv-sehnde@gmx.de.