Wertung für das Sportabzeichen

Rethmar (r/gg). Erstmals gibt es beim MTV einen „Sportabzeichentag“ für alle Interessierten, die schon immer einmal das Deutsche Sportabzeichen ablegen wollten oder wieder einmal ablegen möchten. Termin ist  Samstag, 5. September, von 14 bis 17 Uhr auf der MTV-Sportanlage an der Seufzerallee 6. Angeboten wird eine Auswahl von Disziplinen aus den Gruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Für die Disziplin "200 Meter Fahrradfahren aus der Gruppe Schnelligkeit" ist das Mitbringen des eigenen Fahrrads erforderlich. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen. Zur besseren Planung des zeitlichen Ablaufs ist eine Voranmeldung mit Name, Vorname und Geburtsdatum wünschenswert. Ansprechpartner ist Peter Lieser, Telefon 05138 46 11 oder E-Mail pe.lieser@web.de. Ein Schwimmnachweis ist zur Vollständigkeit der Sportabzeichen-Formalien erforderlich. Bei Erwachsenen darf dieser nicht älter als fünf Jahre sein und muss vorgelegt werden. Für den Nachweis der Schwimmfertigkeit von Kindern gibt es folgende Möglichkeiten: Unter zwölf Jahren - 50 Meter Schwimmen ohne Zeitlimit oder Vorlage des „Deutschen Jugendschwimmabzeichens“ ab Bronze; Ab zwölf Jahren - 200 Meter Schwimmen in maximal elf Minuten oder Vorlage des „Deutschen Jugendschwimmabzeichens“ in Gold.
Die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln werden selbstverständlich eingehalten. Desinfektionsmittel und Einmalpapierhandtücher stehen zur Verfügung. Die Nutzung der sanitären Einrichtungen ist nur mit Mund- und Nasenschutz möglich. Alle Teilnehmer werden in Anwesenheitslisten erfasst. Diese werden drei Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich, jede und jeder kann teilnehmen.