Weihnachtsmarkt und Adventsbummel im Kerzenschein

Wann? 04.12.2010 14:00 Uhr bis 04.12.2010 20:00 Uhr

Wo? Ev.-luth. Kreuzkirche, Mittelstraße 56, 31319 Sehnde DEauf Karte anzeigen
Illuminiert und zum letzten Mal mit der alten Weihnachtsbeleuchtung laden auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt die Sehnder Geschäftsleute zum Adventsbummel „im Kerzenschein“ ein. (Foto: Archiv/Walter Klinger)
Sehnde: Ev.-luth. Kreuzkirche |

Mit Historischem Markt in der Sehnder City

SEHNDE (r/kl). Mit mehr als 30 Anbietern und Aktionen wird der Sehnder Weihnachtsmarkt in diesem Jahr zum dritten Mal im Bereich der Mittelstraße an der Kreuzkirche und vor dem Gemeindehaus am Samstag, 4. Dezember, von 14.00 bis 20.00 Uhr veranstaltet. Die Interessengemeinschaft der Sehnder Geschäftsleute (IGS) hat parallel einen „Adventsbummel im Kerzenschein“ im Bereich Mittelstraße und Marktplatz organisiert, bei welchem mit vielen Kerzen vorweihnachtlich illuminiert. wird Die allermeisten Geschäfte in diesem Bereich werden am Nachmittag für einen Einkaufsbummel bis 18.00 Uhr geöffnet sein.
Die Kaufleute warten auf der „Adventsmeile“ und in ihren Geschäften mit kleinen Leckereien und Überraschungen für ihre KundInnen auf – so zum Beispiel Susanne Albrecht von „Lebensart“ mit Apfelpunsch und Schmalzbroten.
Zum zweiten Mal ist in der Mittelstraße zwischen der „Straße des Großen Freien“ und der Kreuzkirche der Heimatverein aus Groß Lafferde mit mehreren Ständen mit einem kleinen historischen Handwerkermarkt (Schmied, Besenbinder, Drucker und andere) in entsprechender zeitgenössischer Kleidung präsent. Teilweise werden auch hier Produkte „aus eigener Herstellung“ zum Verkauf feilgeboten.
Mit dabei sind dieses Jahr wiederum verschiedene Orchester- und Musikgruppen des TVE-Sehnde sowie der Musikverein Sehnde. Die stimmungsvollen weihnachtlichen Musikdarbietungen erfolgen wechselweise in und vor der Kreuzkirche, direkt auf dem Weihnachtsmarkt und im TVE-Zelt.
Ab 19.00 Uhr findet dann eine Andacht in der Kreuzkirche statt.
Nachfolgendes Programm ist vorgesehen:
15.00 bis 15.30 Uhr: Blockflötenkonzert in der Kreuzkirche.
15.00 bis 15.45 Uhr: Weihnachtliche Musik im TVE-Zelt mit „Flex 7“.
16.30 bis 17.00 Uhr: Der Musikverein spielt weihnachtliche Musik auf dem Weihnachtsmarkt.
17.00 – 18.00 Uhr: Konzert des TVE-Jugendorchesters in der Kreuzkirche.
18.15 bis 19.00 Uhr: Traditionelles offenes Singen mit dem TVE-Hauptorchester.
19.00 bis 19.30 Uhr: Andacht in der Kreuzkirche.
Für Kinder wird ein breitgefächertes Angebot auf dem Weihnachtsmarkt und auf der Adventsmeile im Bereich der Mittelstraße und des Marktplatzes bereitstehen.
Ein großes Kinderkarussell wird auf dem Markplatz und ein kleines nostalgisches Kinderkarussell wird mit freundlicher Unterstützung der EVS (Energieversorgung Sehnde) auf dem Weihnachtsmarkt aufgebaut.
Der Nikolaus wird ab 15.00 Uhr mit seinen Kobolden im Bereich der Mittelstraße, des Markplatzes uns auf dem Weihnachtsmarkt an der Kirche mit einer Wunschzettelbox unterwegs sein, in welche alle Kinder ihren Wunschzettel für den Weihnachtsmann einwerfen können.
Von 16.00 Uhr bis 16.30 Uhr wird der Nikolaus auch eine Weihnachtsgeschichte in einem Ladenlokal in der Mittelstraße 23 gegenüber dem Marktplatz vorlesen. Ab 16.45 Uhr werden kleine süße Geschenke vom Nikolaus an die Kinder verteilt und ab 17.30 Uhr trägt er noch einmal eine Weihnachtsgeschichte vor.
Weiterhin sind Spiel- und Kinderaktivitäten der Bibelgemeinde Sehnde, des DLRG, der EVS und der SPD-Sehnde zu erwarten.
Im Bereich der Adventsmeile und des Weihnachtsmarktes sorgen jede Menge Verkaufsstände für das leibliche Wohl der großen und kleinen Besucher. Es werden verschiedenen leckere Speisen und Getränke angeboten werden. Von den Sehnder Vereinen und Verbänden sind zum Beispiel die freiwillige Feuerwehr, der TVE-Sehnde, die Junge Union und die Evangelische Freikirche mit dabei.
Für Freunde des weihnachtlichen Kunstgewerbes und liebevoller Handarbeiten werden viele Verkaufsstände nichtprofessioneller Anbieter bereitstehen. Es werden unter anderem Schnitzereien, Strickwaren, Teddys, Puppenkleider, Motivkerzen, Marmeladen und vielerlei Bastelarbeiten angeboten, insbesondere vom Förderkreis Brasilien.
Der Ortsrat Sehnde wird mit seiner Losbude präsent sein. Ein Großteil der zu verlosenden Preise sind Spenden der Sehnder Geschäftswelt, ohne deren freundliche und großzügige Unterstützung diese Tombola überhaupt nicht durchführbar wäre. Es warten auf jeden Fall wieder attraktive Preise auf Ihre Gewinner. Der Losvorverkauf hat bereits in einigen Sehnder Geschäften begonnen.
Die Spendenerlöse aus dem Weihnachtsmarkt und des Adventbummels, die sich maßgeblich aus dem Verkauf der Lose der Weihnachtsmarktlotterie und dem Verkauf von Speisen und Getränken der Weihnachtsmarktteilnehmer ergeben, werden wieder gemeinnützigen Zwecken zugeführt.