Waldbadfreunde aktiv

Wolfgang Toboldt informiert

Sehnde (r/gg). Seit Sanierung des Waldbades in den Jahren 2009 und 2010 hatten sich der Förderverein Waldbadfreunde Sehnde neue Ziele gesteckt, unter anderem die Beheizung des Bades. Nun konnte der bisherige Vorsitzende Wolfgang Toboldt in der jüngsten Versammlung Anfang September berichten, dass das Wasser beheizt wird. Anfang des Jahres hatten die Stadtwerke Sehnde das Bad von der Stadt Sehnde übernommen und seitdem auch die Beheizung vorbereitet.
„Über die Beheizung freuen wir uns natürlich sehr. Insbesondere für kleinere Kinder mit ihren Familien und ältere Personen wird damit das Angebot erheblich verbessert. Endlich können Schwimmkurse angeboten werden. Damit haben die Waldbadfreunde auch ihr nach der Sanierung festgesetztes Ziel erreicht. Nun muss überlegt werden, wie der Verein sich als Förderverein des Waldbades künftig neu aufstellt und welche neuen Ziele er hat“, so Wolfgang Toboldt.
In den vorigen zwei Jahren sind Spielgeräte, eine Sonnenliege für das Sonnendeck und zwei Trampoline angeschafft worden. Aquafitnesskurse und Yogastunden haben stattgefunden.
Die im vorigen Jahr ausgefallene Vorstandswahl wurde jetzt nachgeholt. Bestätigung gab es für den Vorsitzenden Wolfgang Toboldt, Stellvertreterin Andrea Gaedecke, Schriftführerin Silvia Siepert und Kassenwartin Gabriele Lucht. Im Vorstand arbeiten zusätzlich Carina Book, Karsten Börner, Günter Faber, Boris Hallmann, Harry Jäger, Thomas Lucht, Andrea Milde und Anja Schwarze als Beisitzer.
Ziel des Vereins Waldbadfreunde sei, so Wolfgang Toboldt, die Wiedereinführung von Jahreskarten möglich zu machen.