Volle Scheune in Sehnde – Junge Union begrüßte 400 Gäste

Sehnder CDU Jugend freut sich über tollen Partyabend

SEHNDE (r/kl). „Das müssten gut 400 sein“, sagte die Vorsitzende der Sehnder Jungen Union (JU), Ann-Katrin Lehrke, mehr als zufrieden beim Blick in die Runde bei der Scheunenparty der CDU-Nachfolgeorganisation.
Ihr Blick erfasste dabei am Getränkewagen und am Grillstand sowie auf der Tanzfläche beim DJ junge Menschen aber auch viele Ältere. „Wir haben immer betont, dass auch die älteren Gäste herzlich willkommen sind und wie es scheint, sind sie unserem Aufruf auch gefolgt“, so Lehrke weiter.
Die Veranstaltung auf dem Hof Lehrke stand ganz im Zeichen der bevorstehenden Kommunalwahl und so war es für viele Kandidaten der Sehnder CDU an diesem Abend Ehrensache nicht nur vorbei zu schauen, sondern sich auch hinter den Tresen zu stellen und die Gäste zu bedienen.
„Um aus einer Scheune in der sonst Landmaschinen stehen eine Festscheune zu machen, ist eine Menge Arbeit notwendig. Wir haben in der Sehnder JU aber genügend Mitglieder, die sich tagelang für dieses Fest engagiert haben“, freute sich Ann-Katrin Lehrke.