Versammlung der Schützen

Teilnehmer der Jugend an der Landesverbandsmeisterschaft 21 in Hannover (von links): Hendrik Meißner, Pia Behrens und Florian Meißner. (Foto: Klara Schröter)

Ehrungen für langjährige Mitglieder

Sehnde (r/gg). Zur Versammlung der Schützengemeinschaft begrüßte die Vorsitzende Janina Behrens im Schützenhaus an der Chausseestraße. Der Kassenbericht wurde von Kassiererin Juli Schnabel vorgetragen, mit dem Vermerk das Corona-Hilfen aus der Stadt- und aus der Landeskasse geflossen sind, der Niedersächsische Schützenverband seine Beiträge erhöht, dies aber für die hiesigen Mitglieder keine Erhöhung des Jahresbeitrags zur Folge hat. Kassenprüfer Ulrich Weihrauch gab den Bericht seines Mitprüfers Florian Monzel bekannt und stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Antrag wurde einstimmig angenommen.
Bei den anstehenden Neuwahlen wurden der erste Schriftführer Nils Falkenhagen, zweiter Schießsportleiter Erwin de Wijk einstimmig wieder gewählt. Als neuer Adjudant Jürgen Fiala, in den Ehrenrat Ulrich Weihrauch und als Nachrücker Kassenprüfer, Anke Pfaff und Ulrich Weihrauch.
Im geselligen Teil der Versammlung erheiterte Ulrich Weihrauch mit kleinen Anekdoten, seiner Anfangszeiten in der Schützengesellschaft die Versammlung.
Erinnert wurde an den sportlichen Erfolg der Jugend, an die Teilnahme an den Kreisverbandsmeisterschaften sowie an den Landesverbandsmeisterschaften Lichtschießen Lichtgewehr zehn Meter Auflage in Wettmar und Hannover - so der Bericht von Klara Schröter.
Ehrung für langjährige Mitgliedschaft
5 Jahre: Jürgen Fiala
10 Jahre: Lutz Falkenhagen, Bernhard Bonacker-Schüler, Steffen Walter,
Birgit de Wijk, Erwin de Wijk, Anke Pfaff, Hermann Pfaff
15 Jahre: Yannick Schnabel, Henrik Schnabel
40 Jahre: Heidelind Schnabel
50 Jahre: Ulrich Weihrauch
Schieß-Training läuft noch bis zum 12. Dezember, freitags von 20 bis 22 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr. Die Winterpause dauert bis 7. Januar.