Verfrühte Bescherung am Jugendtreff

Weihnachtliche Teamarbeit im städtischen Fachdienst Jugendarbeit. (Foto: Saskia Bartels)

Schüler formulieren Wünsche für das nächste Jahr

Sehnde (r/gg). Rote Mütze und Gewand, viele kleine Tüten, gefüllt mit Süßigkeiten und Mandarinen – vor dem Kinder- und Jugendtreff haben sich am Freitagmittag schon einmal ein Weihnachtsmann und eine Weihnachtsfrau gezeigt und mit einer leicht verfrühten Bescherung bei einigen Schülern für leuchtende Augen gesorgt.
In diesem Jahr wollten die Beschäftigten des Kinder- und Jugendtreffs den Schülern der Kooperativen Gesamtschule pünktlich zum Ende des Unterrichts eine kleine Freude bereiten. Die Schüler mussten kein Gedicht aufsagen, aber sich mit der Frage auseinander setzen, was sie sich vom Kinder- und Jugendtreff im Jahr 2021 wünschen. Die Antworten wurden auf einer großen Tafel gesammelt und mit einer Tüte honoriert.