Veränderung in der Sparte

Neue Doppelspitze für die MTV-Gymnastik

RETHMAR (r/gg). An der Versammlung der MTV-Gymnastiksparte imVereinslokal nahmen 22 Turnschwestern teil. Nach einem kurzen Rückblick gab es Informationen zum geplanten Übungsbetrieb, der jetzt überwiegend im Freien stattfindet. Nach den Sommerferien sollen alle Gruppen wieder trainieren.
Die kommissarische Vorsitzende Roswitha Makrutzki stellte ihr Amt zur Verfügung. Nach langem Suchen fanden sich zwei neue Vorsitzende, Annika Aue und Vanessa Büschlep. Beide werden gleichberechtigt die Sparte leiten. Desweiteren stellten auch die Schriftführerin, Angelika Crohn und die Jugendleiterin, Melanie Rau, ihre Ämter zur Verfügung. Hier wurden erstmal keine Nachfolgerinnen gefunden, so dass die Jugendarbeit von den Übungsleitern mitgestaltet wird und die Schriftführung im Vorstand erledigt werden muss.