Unrat einsammeln

Sammelaktion in der Gemarkung Bilm

BILM (r/gg). Am Samstag, 16. März, soll die Gemarkung Bilm vom Unrat befreit werden - eine Aktion der Vereine und des Ortsrats unter der Schirmherrschaft der Jägerschaft. Bürger sind zum Mitmachen willkommen: Treffpunkt der Sammler ist um 9 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.
Alle Bilmer Organisationen unterstützen diese Aktion, besonders die Jugendfeuerwehr und die Kinderfeuerwehr. Den Einsatzplan für die Sammelaktion erstellt der Jäger Ralph Köhler. Nach getaner Arbeit wird es für alle Helfer eine Stärkung geben, diese spendet die Bilmer Jägerschaft.
Besonders viel Müll sammelt sich im Wald Richtung Wassel an der Kreisstraße. Dieses Ärgernis haben sich der Ortsbürgermeister Bernd Ostermeyer und der Jäger Ralph Köhler angesehen. Der Ortsrat Bilm hat bereits die Stadtverwaltung gebeten, Anzeige zu erstatten.