TVE-Musiker und Kulturverein freuen sich auf die Sehnder Neujahrskonzerte

Das TVE Hauptorchester (hier bei einem Konzert zum "Kultursommer der Gartenregion" im Rittergut Bolzum). (Foto: TVE Blasorchester)
Sehnde: Forum der KGS Sehnde |

Am Samstag und Sonntag im Sehnder KGS-Forum

SEHNDE (r/kl). Lange und intensiv haben sie sich vorbereitet, am kommenden Wochenende ist es so weit. Die gut 100 Musikerinnen und Musiker des Jugend- und Hauptorchesters des TVE Sehnde laden in Kooperation mit dem Kulturverein Sehnde zu den traditionellen Neujahrskonzerten ein, dieses Jahr am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Januar, im Forum der KGS Sehnde, Am Papenholz 11.
Das Kaffee- und Kuchenbuffet öffnet an beiden Tagen bereits um 15.00 Uhr zeitgleich mit dem Einlass, Konzertbeginn ist jeweils um 16.00 Uhr. Die Moderation der Konzerte übernimmt Christian Sander.
Das Hauptorchester, wie immer unter Leitung von Miroslav Michnev, hat sich durch den über die Jahre prall gefüllten Notenschrank inspirieren lassen und schlägt einen Bogen von Walzer- über Marschmusik bis hin zu Popklängen und Originalkompositionen für Blasorchester. Das Jugendorchester unter Leitung von Uwe Keunecke und Verena Kaufmann wird in diesem Jahr mit vier Stücken vertreten sein und das Konzert schwungvoll eröffnen.
Die Tickets erfreuen sich bereits im Vorverkauf hoher Nachfrage und sind zum Preis von neun Euro bei der Firma Druckwerk in der Mittelstraße, bei Herbert Sander unter der Rufnummer (05138) 88 72 und allen Orchestermusikern erhältlich. Eventuelle Restkarten können an der Abendkasse erworben werden.