Trickbetrüger unterwegs

SEHNDE (r/gg). Am Donnerstag voriger Woche gabe es in Sehnde zwei Fälle von versuchtem Trickbetrug. Zwei Täter gaben sich als Stadtwerke-Mitarbeiter aus. Unter dem Vorwand, wegen eines Rohrbruchs schnell das Wasser im Haus abstellen zu müssen, haben sie versucht, sich Zutritt zu verschaffen. Die Anlieger haben die Polizei verständigt, die Betrüger flüchteten. Die Stadtwerke Sehnde GmbH warnt davor, Unbekannte in das Haus zu lassen. Mitarbeiter der Stadtwerke kommen mit einem Dienstfahrzeug in typischem Stadtwerke-Design, tragen mit Firmenemblem bestickte Dienstkleidung und weisen sich aus. Anlieger, die sich unsicher sind, ob es sich um echte Mitarbeiter der Stadtwerke handelt, können sich telefonisch informieren unter der Rufnummer 05138 60500.