Teilnahme am Werfer-Tag

Svenja Bruns startete im Bothfelder Wurfwettkampf mit einem neuen Speer. (Foto: TVE Sehnde)

Svenja Bruns für den TVE am Start

Sehnde (r/gg). In ihrem ersten Wettkampf, dem Werfer-Tag in Hannover-Bothfeld, wurde Svenja Bruns für ihr Engagement belohnt: die 14-Jährige vom TVE Sehnde durfte direkt mit einem brandneuen 500-Gramm-Speer in der Altersklasse U16 an den Start gehen. Und das fabrikneue Wurfgerät enttäuschte die Athletin nicht. Bereits im zweiten Versuch brachte es Svenja auf eine Weite von 19,47 Meter, was an diesem Tag zum guten dritten Platz reichte. Im Anschluss folgten noch die Disziplinen Diskus (14,33 Meter) sowie Kugelstoß (5,79 Meter). Zufrieden zeigte sich auch ihr Trainer Marvin Katz an diesem Tag: „Bedenkt man dass sie erst seit wenigen Wochen mit Speer und Diskus überhaupt trainiert, waren die Leistungen heute schon absolut zufriedenstellend. Damit ist schon mal die Basis gelegt und ich bin sicher, da geht auch noch mehr.“