Stellvertretend im Fraktionsvorsitz

Silke Lesemann ist SPD-Landtagsabgeordnete im hiesigen Wahlkreis. (Foto: SPD Wahlkreisbüro)

SPD im Landtag: Silke Lesemann bleibt auch Sprecherin für Wissenschaft und Kultur

SEHNDE (r/gg). Die für Sehnde, Pattensen und Laatzen zuständige SPD-Landtagsabgeordnete Silke Lesemann ist gestern in einer Sitzung der niedersächsischen SPD-Landtagsfraktion zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wiedergewählt worden. Silke Lesemann ist Stellvertreterin von Johanne Modder, die ebenfalls in ihrem Amt als Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion bestätigt wurde. Weitere Stellvertreter der Fraktionsvorsitzenden sind Christos Pantazis aus Braunschweig, Marcus Bosse aus Schöppenstedt, Stefan Politze aus Hannover, Ulrich Watermann aus Bad Pyrmont und Sebastian Zinke aus Walsrode. Parlamentarischer Geschäftsführer bleibt Wiard Siebels aus Aurich. Wie bereits in der vorherigen Legislaturperiode ist Lesemann zudem erneut von der Fraktion zur Sprecherin für Wissenschaft und Kultur gewählt worden. „Ich freue mich sehr über meine Wiederwahl und darauf, die Anliegen und Interessen der SPD-Landtagsfraktion auch in der kommenden Legislaturperiode als Sprecherin für Wissenschaft und Kultur zu vertreten“, kommentierte Silke Lesemann das Ergebnis.