Spende für Sehnder Tafel

Die Tafel Sehnde, Leitung Renate Grethe und Hans-Jürgen Grethe in weiß) freuen sich über den Spendenscheck vom Vorstand des FC Bayern Fanclub Das Große Freie, v.l. Michael Regus (Beisitzer), Stefan Crohn (Präsident), Uwe Steinke (Eventmanager) und Mike-Andreas Przesdzink (Kassenwart, 2. Vorsitzender), Dr. Franziska Haubert (Schriftführerin, nicht im Bild).

FC Bayern München Fanclub Das Große Freie überreicht einen Scheck

VON DANA NOLL

SEHNDE. „Ich finde es wichtig, dass sich Sport, Kultur und Soziales vernetzen. Wir freuen uns natürlich sehr über diese Spende“, bedankt sich Renate Grethe. Im Namen der Tafel Sehnde übernahm sie einen Scheck in Höhe von 400 Euro, überreicht vom FC Bayern München Fanclub Das Große Freie.
Bereits im letzten Jahr bedachte der Fanclub die Sehnder Tafel mit einer Spende. „Wir haben da gemerkt, dass das Geld dringend gebraucht wird und beschlossen, auch 2019 den Erlös aus unserer Tombola von der Jahreshauptversammlung an die Sehnder Tafel zu spenden“, erklärt Präsident Stefan Crohn.
Die Bayern-Fans haben in diesem Jahr ihr 5-jähriges Jubiläum gefeiert und einen ganz besonderen Bezug zu den Tafeln. „Einer unserer Münchner Mitglieder hat für die dortige Tafel gearbeitet“, erzählt Stefan Crohn, „Das hat uns den Anstoß gegeben.“
Der Fanclub hat derzeit 97 Mitglieder – im Alter von einem Jahr bis über 70! Die Mitglieder kommen nicht nur aus Sehnde und Umgebung sondern sind deutschlandweit verteilt. „Über die Treffen und Spiele sind viele Freundschaften entstanden“, erzählt Mike-Andreas Przesdzink.
Auch die Tafeln, sind „Orte der Begegnung“, erzählt Renate Grethe. Seit genau 25 Jahren helfen sie bundesweit, die erste Tafel gab es in Berlin. Seit 2002 gibt es auch in Sehnde eine Tafel, derzeit getragen von etwa 25 bis 28 Helfern. „Darunter sind auch etwa ein Drittel Frauen und Männer, die noch im Berufsleben stehen oder kleine Kinder zu versorgen haben“, so Renate Grethe anerkennend. Etwa 100 Familien werden über die Tafel unterstützt, davon kommen etwa 65 regelmäßig.
Von der Spende möchte die Sehnder Tafel die Weihnachtsfeier ausrichten sowie als Einzelfallhilfe eine Familie unterstützen. Zudem findet am 27. September 2019 der Tafeltag statt. Hierzu wird es eine lange Kaffeetafel sowie zahlreiche Mitmachaktionen für Kinder geben.