Sir Tobey Masters in Wehmingen

Entspannt soll es beim Sehnder Indiaca Turnier am 6. Juli auf der Wehminger Bürgerwiese zugehen. (Foto: Marcel Aue)

Indiaca Turnier am Samstag, 6. Juli

WEHMINGEN (r/gg). Die Vorbereitung für das sechste Indiaca-Turnier auf der Wehminger-Bürgerwies am Samstag, 6. Juli, laufen. Indiaca ist ein schnelles und sehr dynamisches Rückschlagspiel, das auf südamerikanische Wurzeln zurückgeführt wird. Spielgerät ist der Indiacaball, der mit der flachen Hand geschlagen wird.
In diesem Jahr ist der TVE Sehnde bei der Organisation dabei. Hier wurde jüngst von Marcel Aue und Christoph Griethe eine Indiaca-Abteilung gegründet. Ralf Marotzke und Michael Rust aus dme TVE-Vorstand, haben die neue Abteilung freudig aufgenommen. Auch Ortsbürgermeister Olaf Kruse unterstützt das Turnier.
"Die Veranstaltung in Wehmingen kann grundsätzlich jeder besuchen, der Lust auf einen schönen Tag hat", so der Aufruf der Organisatoren. Vor Ort gibt es Speisen und Getränke. Um Musik kümmert sich DJ Norminéz. Eine Kostenumlage für die Anmeldung eines Teams liegt pro Person bei zehn Euro im Vorverkauf. ,,Für uns gilt, der Spaß steht im Vordergrund“, sagt Marcel Aue. ,,Mehr als die Hälfte aller Teilnehmer spielt Indiaca das erste Mal im Leben auf eben diesem Turnier,“ fügt Christoph Griethe hinzu. Im letzen Jahr tummelten sich über Hundert Spieler und weitaus mehr Besucher auf dem Platz.
Ziel ist es, das Turnier weiter auszubauen und mehr begeisterte Fans dieser Randsportart zu finden. Alle Infos dazu gibt es auf der Internetseite http://sirtobey.de.