Singgemeinschaft gebildet

Im NDR-Sendesaal vereint waren die Iltener Chöre und wirkten beim Adventskonzert des Polizeiorchesters mit. (Foto: Männergesangverein Ilten)

Frauenchor und Männergesangverein auf der NDR-Bühne

ILTEN (r/gg). Ein besonderes Erlebnis war für die Singgemeinschaft Ilten, gebildet aus dem Frauenchor und aus dem Männergesangverein, die Mitwirkung beim großen Adventskonzert des Polizeichores Hannover im NDR-Sendesaal. Nicht nur des Bühnenbild der fast 90 Sängerinnen und Sänger beeindruckte, auch die vorgetragenen Lieder unter Mitwirkung des Polizeiorchesters Niedersachsen gefielen auf besondere Weise.
Unter der Gesamtleitung der temperamentvollen Dirigentin Diliana Michaeloff war das Vokale Einsatzkommando mit von der Partie . Diese spezielle Einheit stellt den gemischten Chor der Polizei. Zudem wirkte der IT.N-Chor mit, ein Chor aus dem Landesbetrieb für Informatik.
Die im ersten Block vorgetragenen weltlichen Lieder von Brahms „Ungarischem Tanz Nummer 6“ über das „Morgenrot“ von Robert Pracht und Leonhard Cohens „Hallelujah“ bis hin zu einem beschwingten Potpourri aus der Operette „Im Weissen Rössl am Wolfgangsee“ waren mit Orchesterbegleitung für die Iltener ein Erlebnis spezieller Art. Teil zwei war dann den Advents- und Weihnachtsliedern vorbehalten. „Andachtsjodler“ mit kleiner Bläsergruppe und „Winter Wonderland“ ließ Adventsstimmung aufkommen. Am Ende spielten und sangen alle zusammen „Vom Himmel hoch“ - so der Bericht von Gerd Lüders, Schriftführer im Männergesangverein.