Selbsthilfe Demenz

Termin im Juni fällt aus

SEHNDE (r/gg). Der monatlich stattfindende Gesprächskreis für Angehörige, Freunde und Unterstützer von Menschen, die an Demenz erkrankt sind, findet aufgrund der aktuellen Regeln im Umgang mit der Corona-Virus-Infektion auch im Juni nicht statt. Diplom-Psychologe Horst Merkel, der den Selbsthilfe-Gesprächskreis des AWO-Ortsvereins in der Begegnungsstätte an der Peiner Straße leitet, bietet Interessierten an, sich telefonisch mit ihm unter der Rufnummer 0511 54 63 849 in Verbindung zu setzen, wenn sie Gesprächsbedarf haben oder Fragen per E-Mail zu stellen an horst_merkel@t-online.de. Neben der telefonischen Beratung ist auch ein persönliches Gespräch unter Einhaltung der Abstandsregel nach Terminabsprache möglich.