Sehnde will wieder „Solarmeister“ werden

Bürger können ihre Fotovoltaik-Anlagen melden

SEHNDE (r/kl). Wer macht aus Sonne die meiste Energie? Die Klimaschutzagentur Region Hannover hat wieder alle 20 Städte und Gemeinden in der Region Hannover zur Teilnahme am Wettbewerb „Solare Regionalliga“ aufgerufen.(Bei der Meisterschaft 2009 konnte sich Sehnde mit in der Kategorie bis 30000 Einwohner im Mittelfeld behaupten – und ist auch beim neuen Wettbewerb wieder mit dabei.
„Um in der Regionalliga noch besser mitspielen und abschneiden zu können, benötigen wir die Hilfe aller Bürgerinnen und Bürger. Eigentümer und Betreiber sollten deshalb alle Solarthermie- und Photovoltaikanlagen – auch Altanlagen – melden, die sie bisher noch nicht der Klimaschutzagentur Region Hannover mitgeteilt haben,“ appelliert Monika Sprengel vom Sachgebiet Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Sehnde.
Meldekarten sind bei der Stadt Sehnde, Telefon (05138) 7 07 - 2 78, E-Mail unter monika.sprengel@sehnde.de oder bei der Klimaschutzagentur Region Hannover, www.klimaschutz-hannover.de/Lust-auf-Solar.1845.0.html, erhältlich.
Jeder Teilnehmer und Einsender erhält ein kleines Präsent. Meldeschluss ist der 30.September 2011.