Schützenfest abgesagt

RETHMAR (r/gg). Da das aktuelle Verbot von Großveranstaltungen immernoch nicht aufgehoben ist, hat der Vorstand des Schützenvereins das für Ende Juli geplante Schützenfest abgesagt. Jannik Freitag, Sprecher des Schützenvereins, teilt im Namen des Vorstands mit: "Diese Entscheidung ist allen Beteiligten nicht leicht gefallen, zumal das Schützenfest in Rethmar als Institution sicherlich als eines der Highlights im Jahr anzusehen ist."