Schießbetrieb läuft

Rethmar (r/gg). Der Schützenverein nimmt den Schießbetrieb wieder auf. Kleinkaliber wird sonntags von 9.30 bis 12 Uhr am Stand am Billerbach geschossen. Aufgrund der ohnehin langen Trainingspause im Winter und Frühjahr wird es keine Schießunterbrechung im Sommer geben. Ziel ist es, stabile Inzidenzzahlen vorausgesetzt, durchgehende Schießtermine bis zum Herbst anbieten zu können.
Am Sonntag, 20. Juni, soll es eine "vereinseigene Europameisterschaft“ geben, an der Interessierte auch ohne Vereinsmitgliedschaft teilnehmen können.