Schaden beim Rangieren

SEHNDE (r/gg). Bei dem Rangieren in einer Parklücke beschleunigte ein 85-jähriger Fahrzeugführer einer Mercedes B-Klasse am Montag um 12 Uhr auf der Peiner Straße derart, dass sein Wagen daraufhin an den vor ihm geparkten Smart fortwo stieß. Dieser wiederum wurde aufgrund der Wucht auf einen weiteren geparkten Opel Zafira geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von geschätzt 11.500 Euro. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.