Sanierung der B65 verschoben

SEHNDE (r/gg). Die für die nächsten Tage geplante Sanierung der B65 in Köthenwald wird verschoben. Die geplante Vollsperrung entfällt. Die Stadtverwaltung teilt mit: "Nach Information der bauausführenden Firma (Jota Tief- und Straßenbau GmbH) kann die Maßnahme Köthenwald im Auftrage der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr nicht in den Osterferien gebaut werden und muss voraussichtlich in die Sommerferien verschoben werden."