Rückblick auf zwanzig Jahre

Ehrung im Regional-Museum (von links): Margarete Harstrick, Joachim Pohl, der stellvertretende Vereinsvorsitzende Heinz-Siegfried Strelow und der Vereinsvorsitzende Erhard Niemann. (Foto: Privat)

Ehrung im Regional-Museum-Sehnde

Rethmar (r/gg). Sie gelten als sehr zuverlässig und haben den Verein fasst zwanzig Jahre mit viel Hingabe unterstützt. Dafür wurden Margarete Harstick und Joachim Pohl vom Vorsitzenden Erhard Niemann zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die beiden bekamen vom Vorsitzenden die Urkunden und Blumensträuße vor dem Museum überreicht. Margarete Harstick verwaltete fast zwanzig Jahre die Finanzen des Vereins. Für diese Aufgabe brachte sie beste Eignung aus ihrer beruflichen Tätigkeit mit. Die 82-Jährige war früher in der Sehnder Stadtverwaltung tätig. Vor mehreren Jahren hatten Margarete Harstick und Joachim Pohl ihre Ämter im Verein aus Altersgründen zur Verfügung gestellt. "Jetzt sollen jüngere weitermachen", waren sich beide einig. Der 84-Jährige Joachim Pohl war jahrelang Beisitzer im Verein. Er war immer bei allen aktiven Arbeiten wie Ausstellungen aufbauen, Sonntagsaufsicht, Grundreinigung und allgemeine Reparaturen im Einsatz. Joachim Pohl macht immer noch vertretungsweise sonntags Aufsicht in den Ausstellungsräumen.