Reparaturcafé öffnet

BOLZUM (r/gg). Am Mittwoch, 16. Oktober, ist es im Pfarrnebengebäude, Mühlenberg 7, soweit: Das erste Bürgerprojekt aus dem bekannten Gut-Klima-Vorhaben, das Reparatur-Café, wird eröffnet. Eine Reparaturgruppe,  technisch versierte Ehrenamtliche, geben Tipps und Hilfe bei der Reparatur von mitgebrachten defekten Elektrogeräten. Ziel ist, Dinge wieder funktionstüchtig zu machen, damit sie nicht in den Müll geworfen werden müssen. Es gibt Kaffee und Kuchen und Gelegenheit zum Gespräch. Bei Wunsch kann gemeinsam repariert werden, so dass auch Wissen ausgetauscht und weitergegeben werden kann.