Rathaus geschlossen

Notdienste für Geburten und Sterbefälle

SEHNDE (r/gg). Das Rathaus und alle städtischen Einrichtungen bleiben zwischen den Feiertagen geschlossen. Ab Mittwoch, 2. Januar, gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.
Eingerichtet werden Notdienste für unaufschiebbare Fälle. Für die Beurkundung von Geburt- oder Sterbefall gibt es am Freitag, 28. Dezember, von 9 bis 12 Uhr Kontakt, wenn zuvor ein Termin unter der Rufnummer 05138 707 120 vereinbart wurde. Bestatter können sich am Donnerstag, 27. Dezember, von 9 bis 15 Uhr und am Freitag, 28. Dezember, 9 bis 12 Uhr an die Stadtverwaltung wenden: Telefon 05138 707 500.
Meldungen zu unsachgemäßen oder ordnungswidrigem Lagern und Verkauf von Feuerwerkskörpern können am Freitag, 28. Dezember, von 9 bis 12 Uhr in der Stadtverwaltung unter der Rufnummer 05138 707 201 gemeldet werden.