Radfahrerin stürzte auf Motorhaube

SEHNDE (r/gg). Eine 27-jährige Skodafahrerin war am Samstagmittag vergangener Woche auf der Nordstraße unterwegs. Beim Abbiegen auf die Kurze Straße übersah sie eine 75-jährige Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin über die Motorhaube auf die Straße stürzte und sich mit Rippenprellungen und einer Kopfplatzwunde schwere Verletzungen zuzog. Sie hatte keinen Fahrradhelm getragen. Ein Krankenwagen brachte sie in ein Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei 2.650 Euro.